nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
08.10.2015

Hochleistungsfräser RF 100 Ti Aircraft

Ausgelegt für Titan- und Sonderlegierungen

Ein Merkmal der Stirngeometrie des neuen Fräsers ist eine vertiefte Spannut im vorderen Schneidenbereich. Sie soll die Späneabfuhr verbessern (Bild: Gühring)

Ein Merkmal der Stirngeometrie des neuen Fräsers ist eine vertiefte Spannut im vorderen Schneidenbereich. Sie soll die Späneabfuhr verbessern
(Bild: Gühring)

Mit dem RF 100 Ti Aircraft bringt Gühring einen Hochleistungsfräser auf den Markt, der speziell für die Anforderungen einer hoch anspruchsvollen Zerspanung von Titanwerkstoffen ausgelegt ist. Der Ratiofräser hat eine spezielle Stirngeometrie, die prozesssicheres Fräsen, Nuten und Schruppen in Sonder- und Titanlegierungen ermöglicht. Sein optimierter Spanraum ist mit einer vertieften Spannut im vorderen Schneidenbereich versehen, um eine bessere Spanabfuhr zu erzielen. Hinzu kommt ein spezieller Übergangswinkel, der dem Ratiofräser laut Hersteller mehr Stabilität verleiht. Ein optimierter Eckenradius soll lange Standzeiten sicherstellen. Als Sonderwerkzeug ist der RF 100 Ti Aircraft auch mit einer sogenannten Zenit-Beschichtung verfügbar. Entwickelt, um die Leistung des Werkzeugs in Titan-Legierungen bezüglich Standzeit und Schnittparameter zu verbessern, vermindert diese Beschichtung die Bildung von Aufbauschneiden bei der Bearbeitung von Aluminium und Titan, wie der Hersteller betont. Neigten titanbasierende Beschichtungen dazu, sich mit dem zu bearbeitenden Werkstoff zu verbinden, reagiere die zirkonnitridbasierende Schicht nur träge mit Titan und Titanlegierungen. Eine Verminderung der Schneidenbelastung und der Reibungskräfte führt zu deutlich längeren Standzeiten.

zusätzliche Links
Unternehmensinformation

Gühring KG

Herderstraße 50-54
DE 72458 Albstadt
Tel.: 07431 17-0
Fax: 07431 17279

Internet:www.guehring.de
E-Mail: online.service <AT> guehring.de


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Täglich aktuell

Die neuesten Stellenangebote aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Favoriten der Leser
Basics
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

Special Retrofit

Zum Special

Special Zerspanung von Leichtbauwerkstoffen

Zum Special