nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
21.08.2014

Hochleistungs-Doppelspindel-BAZ

Für Komponentenhersteller

Bearbeitungszentrum Specht 500 Duo+ mit Palettenwechsler

Die Specht-Familie von MAG ist bekannt für den Einsatz in der Serienfertigung, wo Langlebigkeit, Präzision und Produktivität auf höchstem Niveau gefordert werden. Als Weltpremiere wird das zweispindlige Bearbeitungszentrum Specht 500 Duo+ mit Palettenwechsler vorgestellt (Bild). Die bekannten Spitzenleistungen der Maschine im Systemeinsatz werden nun auch dem Komponentenfertiger als Einzelmaschine zur Verfügung stehen. Wertvolle Produktivzeiten stehen mit dem schnellsten Werkzeugwechsler zur Verfügung, Die smarte Achsanordnung (Z-Achse mit Werkstück, X- und Y- Achse auf der Werkzeugseite) nach dem Lehrenbohrwerk-Prinzip soll eine Spitzenqualität am Werkstück sichern und den Einsatz langer Werkzeuge und Bohrstangen ermöglichen.

Dem Komponentenfertiger bietet MAG Maschinen für die Gelenkfertigung XG, für die Kaltwalz-Technologie XK, das mehrspindlige Transfer Center XT an und neben der einspindligen Maschinenbaureihe Specht 500 bis 800 mit Palettenwechsler nun auch die zweispindlige Variante mit dem Specht 500 Duo+. Das in allen Achsen kompensierbare zweispindlige MAG-Zentrum (X/Y/Z: 630/730/900 in mm) in den Maschinenkonfigurationen B-, A- oder A-/BAchse ist ein Garant für sehr hohe Bearbeitungsqualität durch die Achsunabhängigkeiten beider Spindeln im Parallelbetrieb. Die Arbeitsraumgestaltung der Specht-Baureihe unterstützt die Nass-, Trocken- oder MMS-Bearbeitung. Im Vergleich zur Nassbearbeitung minimiert die Trockenbearbeitung mit Minimalschmier-Technologie den bereits optimierten Energieverbrauch sowie die Partikel- und Geräuschemissionen der Werkzeugmaschine.

MAG präsentiert darüber hinaus die Kombination von Feinbohren der Zylinderbohrung und Positions-Honen in einer Aufspannung mit zwei Spindeln auf einem Specht 600 Duo.

AMB Halle 5-A 11

Unternehmensinformation

MAG Europe GmbH

Stuttgarter Straße 50
DE 73033 Göppingen
Tel.: 07161 201-4083
Fax: 07161 201-4120

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Täglich aktuell

Die neuesten Stellenangebote aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Favoriten der Leser
Basics
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

Special Retrofit

Zum Special

Special Zerspanung von Leichtbauwerkstoffen

Zum Special