nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
22.06.2009

Große Portalmaschinen

Neue Marktchancen im Fokus

Große Portalmaschinen

Große Portalmaschinen

Einen wachsenden Markt für das Unternehmen sieht Matec, Köngen, im Segment großer Portalmaschinen. Hier hat der Maschinenhersteller seine Angebotspalette in den letzten beiden Jahren deutlich erweitert – sowohl was die Verfahrwege als auch Optionen wie Tischvarianten betrifft. Die im Herbst 2008 vorgestellte "matec-30 PP" mit Palettenwechseltisch wird nun durch die Serie "matec-30 PR" (Bild) mit einem Maschinentisch ergänzt, der als Drehtisch konzipiert ist. Beide Maschinenreihen sind speziell für Kunden aus dem Werkzeug- und Formenbau sowie dem Stahl- und Maschinenbau interessant, indem sie auf die Fertigung von Werkzeugen und Formen, Schweißteilen und Platten ausgerichtet sind. Insbesondere sind die Maschinen mit ihren großen Verfahrwegen vor allem in der Z-Achse für großflächige und großvolumige Teile geeignet.

Mit einem Palettenwechseltisch von 2000 x 2000 mm, der in der X-Achse verfährt, erlaubt die matec-30 PP einen schnellen Werkstückwechsel. Das ist vor allem bei sehr schweren Teilen ausgesprochen vorteilhaft. Die matec-30 PR gestattet die gleichzeitige Dreh- und Fräsbearbeitung von Werkstücken. Der Drehtisch hat einen Durchmesser von 1800 mm. Das Baukastensystem von Matec ermöglicht die Bereitstellung von Maschinen, die exakt auf den Kunden zugeschnitten sind. Nicht zuletzt stimmt dabei das Preis-Leistungs-Gefüge.

Unternehmensinformation

MATEC GmbH

Wilhelm-Maier-Str. 3
DE 73257 Köngen
Tel.: 07024 98385-0
Fax: 07024 98385-30

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Täglich aktuell

Die neuesten Stellenangebote aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Favoriten der Leser
Basics
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

Special Retrofit

Zum Special

Special Zerspanung von Leichtbauwerkstoffen

Zum Special