nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
07.03.2018

Grindtec 2018: Schleif- und Hartdrehmaschinen von Overbeck

Auf Speed getrimmt

© Danobat

Danobat wird in Augsburg Schleifmaschinen sowie Hartdrehmaschinen, die Schleifgenauigkeit erreichen, ausstellen. Zudem will man die Gelegenheit nutzen, das digitale Angebot vorzustellen, das auf eigenen technologischen Entwicklungen basiert. Vorgestellt wird unter anderem die SpitzenlosSchleifmaschine Estarta- 650, laut Danobat eine Antwort auf die aktuellen Hochgeschwindigkeitsanforderungen. Als Hauptmerkmale werden eine hohe Präzision, eine um 30 Prozent höhere Produktivität als bisher und eine hohe Steifigkeit genannt. 120 m/s Umfangsgeschwindigkeit sind mit ihr erreichbar.

Als weitere Innovation wird die LT-400 zu sehen sein, eine hochgenaue Drehmaschine zum Hartdrehen und Schleifen. Sie passt sich dem Hersteller zufolge den Anforderungen von Kleinserienfertigern mit hoher Teilevarianz an. Zu den Merkmalen gehört ein Granitmaschinenbett, das Schwingungen absorbiert. Eine weitere Eigenschaft ist die Kreuzschlittenbauweise mit kontaktloser Hydrostatik. Sie wirkt Führungsverschleiß entgegen, vermeidet Stick-slip und bietet eine hohe Dämpfungskapazität. Die Linearmotoren der Achsen X und Z werden von Glasmaßstäben gesteuert und sind temperaturüberwacht. Der Werkstückspindelstock ist hydrostatisch gelagert und hat einen integrierten Motor. Beide Komponenten werden gekühlt. Zur Maschine gehört außerdem ein beweglicher, linearmotorbetriebener Reitstock, der den Rüstvorgang beim Werkstückwechsel beschleunigt.

GrindTec Halle 5 / 5005

Unternehmensinformation

Overbeck GmbH

Konrad-Adenauer-Str. 27
DE 35745 Herborn
Tel.: 02772 801-0
Fax: 02772 801-153

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Täglich aktuell

Die neuesten Stellenangebote aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Favoriten der Leser
Basics
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

Special Retrofit

Zum Special

Special Zerspanung von Leichtbauwerkstoffen

Zum Special