nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
07.03.2018

Grindtec 2018: Antriebsstrang-Feinbearbeitung bei DVS

Bei Form und Fläche auf E-Mobility eingestellt

© DVS Technology

Im Zeichen der Wende zur Elektromobilität richtet die DVS Technology Group ihren Messefokus auf die Optimierung von Oberflächenqualitäten und die Realisierung neuer Geometrien für Bauteile von Fahrzeug-Antriebssträngen. Flexible Produktionssysteme zur Hartfeinbearbeitung und Werkzeuge für das Rund- und Planschleifen sowie für das Präwema-Verzahnungshonen sollen erste Antworten geben auf die dort entstehenden Herausforderungen. Späne werden fliegen, wenn die DVS Universal Grinding GmbH unter realen Bedingungen Wellen- und Futterteile an einer DVS UGrind (Bild) produzieren wird. Im Mittelpunkt steht dabei deren flexibler Multifunktionskopf, mit dem Schleifen, Hartdrehen und Messen in einer Aufspannung ohne Unterbrechung möglich sind. Die Benutzeroberfläche UCee der Maschine ermöglicht es, auch ohne tiefgehende Programmierkenntnisse schnell und einfach Programme zu erstellen.

Auch im automatisierten Serienbetrieb zeigt die UGrind DVS zufolge weitere vorteilhafte Eigenschaften. Kurze Verfahrwege, ein sehr steifes, schwingungsdämpfendes Maschinenbett aus Naturgranit und individuell zugeschnittene Automatisierungslösungen sollen die Plattform zu einem Effizienz- und Präzisionsgaranten machen.

GrindTec Halle 3 / 3080

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Täglich aktuell

Die neuesten Stellenangebote aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Favoriten der Leser
Basics
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

Special Retrofit

Zum Special

Special Zerspanung von Leichtbauwerkstoffen

Zum Special