nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
09.12.2013

Gewindefräser in der Reihe TMSD

Erweitertes Programm

Gewindefräser in der Reihe TMSD

Gewindefräser in der Reihe TMSD

Für das Gewindefräsen in besonders tiefen, schlanken Bohrungen bietet Vargus, Knittlingen, jetzt in der Reihe TMSD Gewindefräser als Vertikalvarianten 7V, 9V und 11V an. Tangentiale Wendeschneidplatten mit drei nutzbaren Schneiden sind auf Weldon- oder Zylinderschäften aus Hartmetall axial aufgeschraubt. Ab 11 mm Bohrungsdurchmesser können damit bis zu 65 mm tiefe Gewinde hergestellt werden. In Sacklöchern fertigen die Werkzeuge bis zum Grund reichende Gewinde. Für Teilprofile mit 60 und 55° Flankenwinkel, für Trapezgewinde nach DIN 103 und Trapezprofil Stub ACME stehen geeignete Wendeschneidplatten aus Feinstkornhartmetall zur Verfügung, wahlweise mit TiCN oder TiAlN beschichtet.

In der Gewindefräserreihe MiTM gibt es jetzt die Variante MiTM19 für kleine Durchmesser ab M12 Regelgewinde. Zum Fräsen der Gewinde nehmen Weldonschäfte in einer kalottenförmigen Nut Hartmetallschneidplatten (Zahnleisten) mit bis zu 17 Profilschneiden auf. Das gewährleistet hohe Genauigkeiten und stabilen Sitz der Schneidplatten. In der Ausführung MiTM 19 gibt es Schneidplatten für zylindrische und konische Gewinde nach DIN oder ISO (metrisch und Witworth) sowie für Gewinde nach amerikanischen Normen (UN, BSPT, NPT). Speziell für Werkzeugdurchmesser größer 0,7 5 Bohrungsdurchmesser verfügen die Werkzeughalter über innere Kühlmittelkanäle. Die Halter der Reihe MiTM beschichtet Vargus ab sofort mit Nickel. Das erhöht die Verschleißbeständigkeit und verlängert die Nutzungszeiten.

Auf den Fräsköpfen und Werkzeugschäften der Verzahnungsfräser Vardex sorgt ab sofort ein neu entwickeltes Spannsystem für einen stabileren und genaueren Sitz der Wendeschneidplatten. Zusätzliche, bereits am Werkzeugträger vormontierte Anschlagplatten halten die Wendeschneidplatten sicher in Position.

Unternehmensinformation

Neumo GmbH & Co. KG

Henry-Ehrenberg-Platz
DE 75438 Knittlingen
Tel.: 07043 360
Fax: 07043 36160

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Täglich aktuell

Die neuesten Stellenangebote aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Favoriten der Leser
Basics
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

Special Retrofit

Zum Special

Special Zerspanung von Leichtbauwerkstoffen

Zum Special