nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
13.11.2019

Für Verbrenner und Elektromotoren

Produktionslösungen für den Antriebsstrang

© Gehring

© Gehring

Gehring stellte seinen Auftritt unter das Motto ›Technologieoffenheit zur CO2-Reduzierung und Verbrauchsoptimierung‹. So stand neben dem Nanohonen und Formhonen als Produktionsverfahren für Verbrennungsmotoren die Einführung des neuen Produktportfolios für die Statorproduktion im Elektromotor im Fokus. Außerdem zeigte Gehring die Neuentwicklung GLS 1000 zum Laserstrukturieren von Funktionsoberflächen und enthüllte die neue Industrie 4.0-Kundenplattform für anwenderspezifische Digitalisierung in der Produktion. Gehring hat für die Elektromotorherstellung gemeinsam mit Tochter copperING durchgängige Produktionslösungen für Statoren entwickelt. Automobilhersteller und Zulieferer erhalten alle maßgeblichen Technologien sowie die Prozess- und Systemauslegung aus einer Hand. Parallel dazu will Gehring dazu beitragen, Verbrennungsmotor so weiterzuentwickeln, dass sie der verschärften Emissions-Gesetzgebung entsprechen. Zwei effiziente Methoden dazu sind das Nanohonen und Formhonen. Dabei handelt es sich um eine Prozessfolge zur Herstellung von Motoren mit beschichteten Zylinderlaufbahnen (Nanohonen) und eine Technologie zur Kompensation von Verzügen im Motor (Formhonen). Anhand des neuen zweispindligen Honzentrums PT 600 präsentiert Gehring die komplette Bandbreite der Hontechnologie rund um Maschine, Automation, Werkzeug, Schneidleisten und Lohnfertigung. Zudem präsentierte Gehring die neue Laserstrukturiermaschine GLS 1000 zur Erhöhung der Haftreibung. Sie kann sowohl als Stand-alone-Lösung eingesetzt, als auch in eine Produktionslinie integriert werden. Schließlich feierte Gehring die Premiere der neuen IoT-Kundenplattform ›Gehring Core‹ (Bild), mit der die Anwender individuell aufbereitete Daten ihrer Maschinen erhalten, um die Vorteile vorausschauender Instandhaltung und einer transparenten Fertigung zu nutzen.

www.gehring-group.com

Unternehmensinformation

Gehring Technologies GmbH

Gehringstraße 28
DE 73760 Ostfildern
Tel.: 0711 3405-1
Fax: 0711 3405-295

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Täglich aktuell

Die neuesten Stellenangebote aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Favoriten der Leser
Basics
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

Special Retrofit

Zum Special

Special Zerspanung von Leichtbauwerkstoffen

Zum Special