nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
23.09.2019

Für die Hochleistungszerspanung

Vollhartmetallfräser von Jongen

© Jongen

© Jongen

Die Vollhartmetallfräser VHM 494W Hi06 von 6 bis 25 mm Durchmesser sind laut Jongen dafür ausgelegt, die hohe Dynamik und Steifigkeit moderner Maschinen in hohe Wirtschaftlichkeit umzusetzen. Verwendbar sind sie zum Eckfräsen, Trochoidalfräsen, Vollnuten, Ramping, Bohren und Helixfräsen. Bevorzugter Werkstoff ist Edelstahl, aber auch alle anderen gängigen Stahlsorten und Gusswerkstoffe sind bearbeitbar. Eine homogene Schneidkante mit definiertem Radius ermöglicht Jongen zufolge sehr lange Standzeiten und eine hohe Prozesssicherheit unter allen Bedingungen. Die Eckenfase sorgt für eine hohe Kantenstabilität. Ungleiche Spiral- und Teilungswinkel verhindern Vibrationen und halten den Prozess laufruhig und stabil mit dem Ergebnis hoher Oberflächengüte. Die optimierte Makrogeometrie ermöglicht ein hohes Zeitspanvolumen und bei kleiner Leistungsaufnahme. Ein optimierter Freischliff mit weichen Schaftübergängen führt zu einer verbesserten Steifigkeit.

www.jongen.de

Unternehmensinformation

Jongen Werkzeugtechnik GmbH

Siemensring 11
DE 47877 Willich
Tel.: 02154 9285-0
Fax: 02154 911976

Internet:www.jongen.de
E-Mail: info <AT> jongen.biz


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Täglich aktuell

Die neuesten Stellenangebote aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Favoriten der Leser
Basics
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

Special Retrofit

Zum Special

Special Zerspanung von Leichtbauwerkstoffen

Zum Special