nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
14.10.2008

Fräsmaschinen der HPM-Reihe

Alles Palette

Fräsmaschinen der HPM-Reihe

Fräsmaschinen der HPM-Reihe

Die HPM-Reihe von GF Agie Charmilles wurde speziell für 5-achsige Hochleistungsfräsanwendungen entwickelt. Beide Maschinenmodelle, die "HPM 1150U" und die "1350U", werden für Schwerzerspanung und hochpräzise Bearbeitungsabläufe eingesetzt. Die Konstruktion der vierten Achse als Rundfrästisch und der fünften Achse als Schwenkkopf erlaubt die Bearbeitung von voluminösen Werkstücken, wie sie beispielsweise in der Flugzeugindustrie, im Formenbau und in der Teilefertigung benötigt werden. Wie auch das nächstgrößere Modell "HPM 1850U" ist auch die HPM 1350U mit einem Palettenwechsler für drei Paletten lieferbar. Palettenwechsler werden nicht ausschließlich für die Serienfertigung benötigt, sondern auch bei großen Werkstücken. Wenn zum Beispiel mit zwei Paletten die geplanten Aufträge bearbeitet werden, steht die dritte Palette zur Ausführung ungeplanter Aufträge bereit. Mit einem Palettenwechsler wird die verfügbare Bearbeitungszeit um die Einrichtzeit verlängert, da sie parallel zur eigentlichen Bearbeitungszeit vorbereitet beziehungsweise abgearbeitet werden kann.

Werkstücke bis zum Gewicht von einer Tonne können mit den rund 1000 mm großen Paletten volllautomatisch eingewechselt werden. Das Palettenmagazin verfügt über zwei Stationen zur Be- und Entladung.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Täglich aktuell

Die neuesten Stellenangebote aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Favoriten der Leser
Basics
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

Special Retrofit

Zum Special

Special Zerspanung von Leichtbauwerkstoffen

Zum Special