nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
05.12.2013

Fleetmanagement-System TrackClean von Nilfisk-Advance

Die Wartungs- und Serviceplanung optimieren

Das neue Fleet Management System TrackClean des Reinigungsspezialisten Nilfisk-Advance erlaubt die gezielte Analyse, Überwachung und Steuerung von Maschinenparks jeder Größe. Je nach Bedarf liefert die Anwendung detaillierte Informationen hinsichtlich Nutzungsintensität und -standorten, Maschinenbediener, Störungsfällen und Servicebedarf. Die Datenanalyse erfolgt in Echtzeit und die Darstellung der Ergebnisse ist für unterschiedlichste Endgeräte optimiert – sei es ein PC-Arbeitsplatz, ein Tablet-PC oder Smartphone.

TrackClean von Nilfisk-Advance

Flottenmanagement mit dem System TrackClean von Nilfisk-Advance

Mithilfe des Fleetmanagement-Systems TrackClean lassen sich Wirtschaftlichkeit und Effizienz des Maschineneinsatzes gezielt verbessern. Auf Basis eines verschlüsselten GPS-Netzwerks empfängt die Anwendung alle maschinenbezogenen Daten in Echtzeit und stellt diese zunächst in einem intuitiv zu bedienenden Web-Portal grafisch dar. Der Anwender erhält somit Einblicke in den aktuellen Status seiner Flotte. Zu den Informationen gehören beispielsweise Maschinenidentifikation und -standort, Reinigungs- und Transportzeiten, Anwenderidentifikation sowie detaillierte Arbeitsdokumentationen.

Auf Basis dieser Daten analysiert TrackClean den Einsatz des gesamten Maschinenparks mit dem Ziel, den Reinigungsprozess sowie die proaktive Wartungs- und Serviceplanung intelligent zu optimieren. Für die komfortable Visualisierung der Ergebnisse komprimiert das Fleet Management alle relevanten Daten zum Maschinen- und Mitarbeitereinsatz in einem übersichtlichen Management Summary. Dieser aussagekräftige Bericht lässt sich in der Folge ausdrucken oder via Mobile Device mitführen – etwa zu einer Objektbegehung oder einem Kunden- beziehungsweise Lieferantengespräch.

Darüber hinaus leistet das Fleet Management von Nilfisk-Advance einen wichtigen Beitrag zur täglichen Arbeitssicherheit: Das System weist jede Maschine einem dedizierten Personenkreis zu, der für die Bedienung des Reinigungsgeräts zugelassen ist. In der Konsequenz sind alle anderen – nicht auf die Maschine geschulten – Team-Mitglieder gesperrt, wodurch sich das Unfallrisiko deutlich reduziert.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Täglich aktuell

Die neuesten Stellenangebote aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Favoriten der Leser
Basics
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

Special Retrofit

Zum Special

Special Zerspanung von Leichtbauwerkstoffen

Zum Special