nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
02.08.2010

FD 29

BENZ-Schwenkkopfbaureihe erweitert

FD 29

FD 29

BENZ hat, pünktlich zur AMB, seine Schwenkkopf Baureihe um ein weiteres Werkzeug erweitert. So gibt es ab sofort den FD29 schon ab VDI 20 bzw. BMT 40. Der kleinste seiner Klasse überzeugt nicht nur durch die äußerst kompakte Bauform sondern auch durch seine Leistungsfähigkeit. Mit einer Antriebsdrehzahl von 12.000 min-1 und einem Schwenkbereich von ±98° sind Bohrungen in den unterschiedlichsten Winkellagen auf kleinsten Raum ohne Probleme möglich.

Leistungsdichte, Laufruhe, verbessertes Geräuschverhalten und die geringe Wärmeentwicklung werden mit der einzigartigen X-Line Getriebetechnologie verwirklicht. Dieses Konzept erlaubt ferne einen extrem schlanken und symmetrischen Aufbau womit Revolvernebenplätze nicht beeinträchtigt werden. Des Weiteren können längere Werkzeuge für spezielle Bearbeitungen eingesetzt werden.

Der modulare Aufbau garantiert eine sehr schnelle Lieferzeit und eine hohe Kompatibilität hinsichtlich den unterschiedlichsten Revolver- und Antriebsvarianten, wie VDI, BMT, CDI, etc..

Schwenkköpfe mit Innenkühlung und neuer Drehdurchführung

Die Schwenkwerkzeuge ab Größe GD39, die über einen Schwenkbereich von ±98 - 100° verfügen sind auch mit Innenkühlung erhältlich. Der neu realisierte Spindelaufbau mit neuer Kühlmitteldurchführung, erlaubt es die Werkzeuge mit Kühlmittel, Luft, Luft-Öl-Gemisch (Minimalmengenschmierung) bis zu 100 bar und für unbegrenzten Trockenlauf einzusetzen. Dies verbessert deutlich das Schneidverhalten und die Stabilität der Werkzeuge und schafft dadurch eine beträchtliche Erhöhung der Werkzeugstandzeit um 30% und somit Senkung Ihrer Werkzeugkosten.

Benz auf der AMB

Halle 1

Stand G 56.

Unternehmensinformation

Benz GmbH Werkzeugsysteme

Im Mühlegrün 12
DE 77716 Haslach
Tel.: 07832 704-0
Fax: 07832 704-21

Internet:www.benz-tools.de
E-Mail: info <AT> benz-tools.de


Favoriten der Leser
Basics
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

Special Retrofit

Zum Special

Special Zerspanung von Leichtbauwerkstoffen

Zum Special