nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
20.03.2012

Entgratmaschine

Der Grat ist ab

Entgratmaschine

Entgratmaschine

Eine neue Generation von Einspindel-Gratomaten hat Rausch, Haan, entwickelt. Bei der Gestaltung der Maschinenumhausung standen die Ergonomie und eine kompakte Bauform im Vordergrund. So hat der Bediener des Gratomat GR 500 ECO freie Sicht auf den Prozess, während er die Maschine über ein Touch-Panel bedient. Schaltschrank, Pneumatiksteuerung und Absaugvorrichtung wurden in die Maschine integriert, sind aber gut zugänglich.

Für eine hohe Flexibilität beim Entgraten lässt sich der Gratomat anwenderspezifisch konfigurieren: Die beiden Bearbeitungseinheiten können wahlweise mit Frässtiften, Schleifscheiben und/oder Bürsten ausgestattet werden. Hierbei sind sämtliche Kombinationen möglich, so auch zwei Fräser oder zwei Bürsten. Die manuelle Einstellung der Achsen ist in kurzer Zeit zu erledigen, eine Digitalanzeige gibt die jeweils eingestellten Werte an.

In einer Aufspannung lassen sich auf diese Weise Werkstücke mit 50 bis 500 mm Durchmesser und bis zu 300 kg Gewicht beidseitig entgraten. Gerad- und Schrägverzahnungen können in den Modulen 2 bis 10 bearbeitet werden. Gesteuert wird die Maschine von einer Siemens-SPS S7-1200.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Favoriten der Leser
Basics
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

Special Retrofit

Zum Special

Special Zerspanung von Leichtbauwerkstoffen

Zum Special