nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
03.09.2019

EMO 2019: Gewindebohrer von Bass

Neuheiten in der Innengewindebearbeitung

Hitzebeständige Stähle wie Turbolader-Werkstoffe zählen zu den Königsdisziplinen in der Innengewindebearbeitung. Hier trifft man auf Legierungselemente, die dem Gewindewerkzeug viel abverlangen. In der neu entwickelten Gewindebohrer-Linie HVA greift der Hersteller Bass die besonderen Anforderungen in Mikro- und Makrogeometrie auf, um prozesssichere und hohe Standzeiten zu erreichen. Im Vergleich zu einer Standardgeometrie soll der HVA die Axialkraft bei der Bearbeitung um 30 Prozent reduzieren. Auch die Schwankung des Axialkraftverlaufs soll so drastisch minimiert werden.

Sacklochgewindebohrer mit BTIC-Beschichtung (© Bass GmbH & Co. KG)

Ebenfalls auf der EMO enthüllt Bass erstmals Werkzeuge mit der neuen BTIC-Beschichtung. In feinem Roségold schimmernd ist die leistungsstarke Oberfläche die jüngste Innovation beim süddeutschen Gewindespezialisten. Vorerst ist die neue Beschichtung nur Gewindebohrern vorbehalten und soll ein starkes Plus an Prozesssicherheit bei der Bearbeitung ermöglichen.

HVA-Geometrie und BTIC bei Bass auf der EMO in Hannover: Stand G82, Halle 4.

Weiterführende Information
  • EMO Hannover 2019

    Vom 16. bis 21. September 2019 präsentieren sich internationale Hersteller von Produktionstechnologie in Hannover.

    Alle wichtigen Informationen zu Anmeldung und Besuch finden Sie auf der Website der EMO 2019.   mehr

Unternehmensinformation

BASS GmbH & Co. KG Technik für Gewinde

Bass-Str. 1
DE 97996 Niederstetten
Tel.: 07932 892-0
Fax: 07932 892-87

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Täglich aktuell

Die neuesten Stellenangebote aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Favoriten der Leser
Basics
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

Special Retrofit

Zum Special

Special Zerspanung von Leichtbauwerkstoffen

Zum Special