nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
07.11.2019

Effiziente Abwasserbehandlung

Hybridverfahren

© akvola

© akvola

Produktionsabwässer werden in der metallverarbeitenden Industrie noch immer häufig extern zu hohen Kosten entsorgt oder mit kostenintensiven Technologien wie Verdampfern oder Ultrafiltrationsanlagen aufbereitet. Hier will der Hersteller akvoFloat mit seinem patentierten Hybridverfahren bestehend aus Flotation und Filtration als Alternative ansetzen. Mit dem akvoFloat-Verfahren werden Feinstpartikel, Emulsionen und Fremdöle mittels Mikroblasen und neuartigen, feinporigen keramischen Membranen aus wässrigen Lösungen wie Kühlschmierstoffen, Waschmedien und Bodenwaschwässern entfernt.

Durch die Aufbereitung von ölhaltigen Industrieabwässern mittels akvoFloat soll das Abwasservolumen um bis zu 95 Prozent reduziert werden können. Die Anlagen sind voll automatisiert und erreichen auch bei stark schwankenden Zulaufqualitäten eine konstante Ablaufqualität. In der metallverarbeitenden Industrie werden die Anlagen bereits von zahlreichen Kunden eingesetzt, als alleinstehende Aufbereitungstechnologie und teilweise auch als Ergänzung zur bestehenden Abwasseraufbereitungsanlage.

www.akvola.com

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Täglich aktuell

Die neuesten Stellenangebote aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Favoriten der Leser
Basics
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

Special Retrofit

Zum Special

Special Zerspanung von Leichtbauwerkstoffen

Zum Special