nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
12.08.2011

Drehfutter

Leicht, wartungsarm und universell

Bild 1

Konsequenter Leichtbau macht das ROTA NCL zu einem der effizientesten Drehfutter der Welt.

Das Leichtbaudrehfutter ROTA NCL des Kompetenzführers für Spanntechnik und Greifsysteme SCHUNK definiert Effizienz beim Drehen neu. Verglichen mit konventionellen Kraftspannfuttern gleicher Größe wiegt ROTA NCL in Stahlausführung rund 35 % weniger. Dadurch lässt es sich deutlich schneller beschleunigen, zugleich sinkt der Energieverbrauch. Eine neuartige Doppelzylinderführung der Grundbacken stellt sicher, dass sich die Kräfte optimal auf den Futterkörper verteilen. Mit seiner großen Durchgangsbohrung ist das wartungsarme, komplett abgedichtete und dauergeschmierte Drehfutter ideal für den Einsatz in modernen Drehzentren geeignet.

Bereits von außen wird deutlich, dass die Entwicklungsingenieure des innovativen Familienunternehmens beim ROTA NCL überflüssige Pfunde rigoros reduziert haben. Das Drehfutter baut sehr flach und verfügt über drei markante Flanken, die Gewichtseinsparung, optimale Zugänglichkeit und Design optimal miteinander vereinen. Zahlreiche Bohrungen im Inneren minimieren zusätzlich das Futtergewicht. Damit Spannkraft, Steifigkeit und Präzision des Drehfutters voll erhalten bleiben, sind sämtliche Bauteile im Kraftfluss aus extrem belastbarem, gehärtetem Stahl gefertigt. Eine zum Patent angemeldete Doppelzylinderführung gewährleistet, dass die Kräfte gleichmäßig auf den Futterkörper verteilt werden. Aufgrund der optimalen Backenabstützung ist das ROTA NCL sowohl für die Innen- als auch für die Außenspannung geeignet. Eine integrierte Permanentschmierung sorgt für konstante Spannkräfte und damit für einen gleichbleibenden Wirkungsgrad.

Hermetisch dicht

Hermetisch gegen feinsten Staub und Kühlschmiermittel abgedichtet, ist das Leichtbaufutter weitgehend wartungsfrei. Seine geringe Bauhöhe lässt viel Platz im Maschinenraum. Die Schnittstelle der Grundbacken ist als Kreuzversatz ausgeführt, so dass sich zahlreiche Standardbacken aus dem weltweit größten Spann-backenprogramm von SCHUNK schnell und präzise wechseln lassen. Das universell einsetzbare Drehfutter gibt es in den Baugrößen 185, 225 und 260 mit Spannkräften zwischen 75 und 140 kN. Parallel dazu präsentiert SCHUNK auf der EMO zwei weitere Leichtbauversionen des Drehfutters als Technologiestudien: Eine Aluminium-Ausführung sowie eine Version aus Kohlefaserverbundwerkstoffen, die künftig Gewichtseinsparungen von bis zu 70 % möglich machen sollen – ein weiterer Quantensprung in Sachen Effizienz für Drehmaschinen. Insgesamt wird SCHUNK auf der EMO über 40 Neuheiten vorstellen.

Schunk auf der EMO: Halle 3, Stand H 07

Unternehmensinformation

Schunk GmbH & Co. KG Spann- und Greiftechnik

Bahnhofstr. 106-134
DE 74348 Lauffen (am Neckar)
Tel.: 07133 103-0
Fax: 07133 103-2160

Internet:www.schunk.de
E-Mail: info <AT> de.schunk.com


Favoriten der Leser
Basics
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

Special Retrofit

Zum Special

Special Zerspanung von Leichtbauwerkstoffen

Zum Special