nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
23.08.2013

Drehfräszentrum NTMX-L von Nakamura-Tome

XXL-Variante

Die XXL-Variante der NTMX, das kompakte Dreh-/Fräszentrum NTMX-L mit zwei Werkzeugwechslern mit je 24 Stationen, schwenkbarer Frässpindel oben, Revolver unten und zwei vollwertigen Spindeln

Drehfräszentrum NTMX-L von Nakamura-Tome

Auf der EMO 2103 präsentiert Nakamura-Tome die XXL-Variante der NTMX, das kompakte Drehfräszentrum NTMX-L mit zwei Werkzeugwechslern mit je 24 Stationen, schwenkbarer Frässpindel oben, Revolver unten und zwei vollwertigen Spindeln, für neue Dimensionen vor. Eine ideale Maschine für die Fertigung komplexer, hochgenauer Werkstücke in einer Aufspannung.

Eine Y-Achse mit +/- 100 mm Verfahrweg ist in der B-Achse oben als Standardausrüstung integriert. Mit der Anlage können jegliche Losgrößen bis 1 Stück kostengünstig produziert werden.

Durch die beiden Werkzeugwechsler mit insgesamt 48 Stationen können ganze Teilefamilien vorgerüstet und die Werkzeuge im ATC abgelegt werden. Dadurch wird die Rüstzeit verschiedener Teile reduziert. Der Einsatz der beiden Werk-zeugwechsler geschieht nahezu ›chaotisch‹. Der Einrichter muss keinerlei Rücksicht darauf nehmen, ob er die Werkzeuge auf der linken oder der rechten Seite der Maschine verwenden will. Eine elegante Logistik in der Steuerung regelt das Ganze sicher und problemlos.

Unternehmensinformation

Hommel GmbH

Donatusstr. 24
DE 50767 Köln
Tel.: 0221 5989-0
Fax: 0221 5989-200

Internet:www.hommel-gruppe.de
E-Mail: info <AT> hommel-gruppe.de


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Täglich aktuell

Die neuesten Stellenangebote aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Favoriten der Leser
Basics
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

Special Retrofit

Zum Special

Special Zerspanung von Leichtbauwerkstoffen

Zum Special