nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
14.07.2020

Die Kompaktesten ihrer Art

5-Achs-Bearbeitungszentren von Hedelius

Mit den bestehenden Maschinenvarianten Acura 65 und der Acura 85 will die Hedelius Maschinenfabrik GmbH mit Sitz in Meppen bereits Maßstäbe im Bereich der 5-Achs-Bearbeitungszentren mit Dreh-Schwenktisch gesetzt haben. Nun folgen mit der Acura 50 und der automatisierten Variante Acura 50 EL zwei neue Modelle, die angesichts ihrer Kompaktheit (Stellfläche der Acura 50: 5,5 m2) bei gleichzeitig erstaunlich großen Verfahrwegen bestechen sollen.

Mit und ohne Automatisierung lieferbar: Das neue 5-Achs-BAZ Acura 50 ist mit einer Grundfläche von circa 5,5 m² extrem kompakt und verfügt dennoch über große Verfahrwege © Hedelius

Mit und ohne Automatisierung lieferbar: Das neue 5-Achs-BAZ Acura 50 ist mit einer Grundfläche von circa 5,5 m² extrem kompakt und verfügt dennoch über große Verfahrwege © Hedelius

Beide Varianten ermöglichen eine für die Acura-Baureihe typische hochpräzise Bearbeitung, denn der Abstand der Hauptspindel zu den Führungen der Y- und Z-Achse bleibt über den gesamten Verfahrbereich konstant. Zudem ist die Z-Achse zum Schutz vor Wärmeeinstrahlung und Zugluft verkleidet, der Wärmegang wird damit deutlich reduziert. Darüber hinaus sind die Vorschubschlitten aus Grauguss massiv verrippt, sodass Vibrationen abgefangen und minimiert werden. Zur präzisen Bearbeitung trägt auch der beidseitig gelagerte und hydraulisch geklemmte Dreh-Schwenktisch bei.

Konzipiert für die Bearbeitung kleiner Werkstücke, können angesichts der Abmessungen des Dreh-Schwenktisches von 500 × 430 mm, dessen Traglast bis 300 kg sowie X/Y/Z-Verfahrwegen von 500/550/550 mm auch mittelgroße Bauteile bearbeitet werden. Und trotz ihrer Kompaktheit verfügen die Acura 50 und 50 EL über ein 55-fach- Werkzeugmagazin im Standard, erweiterbar um 180 zusätzliche Werkzeuge mit einem Standby-Magazin (Stellfläche 1,8 m2).

Verschiedene Hauptspindeln mit Höchstdrehzahlen von 14 000, 18 000 und 24 000 min-1, bis zu 35 kW Leistung und einem Drehmoment von 183 Nm stehen für spezifische Auslegungen zur Auswahl. Auch zwischen zwei verschiedenen Steuerungen kann gewählt werden, der Sinumerik 840D SL von Siemens und der TNC 640 von Heidenhain, mit 21“- oder 19“-Touch Screen, Volltastatur und Eilgangpotentiometer.

Acura-typisch auch die Fokussierung auf den Maschinenbediener, für den die Höhe des Maschinentisches von 800 mm über dem Boden die ergonomisch günstige Zugänglichkeit zum Werkstück sichert. Besonders überzeugt auch die Integration der relevanten Komponenten wie Hydraulik, Pneumatik, Zentralschmierung, Schaltschrank und Kühlaggregate in die Maschinenverkleidung. Ein weiterer Clou ist die Zugänglichkeit für die Wartung von der linken Maschinenseite. Die Fräsmaschine ist damit von der rechten Seite in der EL-Version automatisierbar. Der große Vorteil ist, dass mit einer Automationslösung zwei Bearbeitungszentren, eines links und eines rechts, bestückt werden können. Die Fertigung wird so noch einmal deutlich effizienter.

www.hedelius.de

Unternehmensinformation

Hedelius Maschinenfabrik GmbH

Sandstr. 11
DE 49716 Meppen
Tel.: 05931 9819-0
Fax: 05931 9819-10

Internet:www.hedelius.de
E-Mail: info <AT> hedelius.de


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Täglich aktuell

Die neuesten Stellenangebote aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Favoriten der Leser
Basics
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

Special Retrofit

Zum Special

Special Zerspanung von Leichtbauwerkstoffen

Zum Special