nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
11.11.2011

CoroCut-R-Schneidplatte

Verbesserte Spankontrolle

CoroCut-R-Schneidplatte

CoroCut-R-Schneidplatte

Neue CoroCut-R-Schneidplatten mit -GM-Geometrie bietet Sandvik, Düsseldorf, für eine bessere Spankontrolle bei schwierigen Einstechoperationen an. Das Werkzeug ist vielseitig einsetzbar, zum Beispiel für die Bearbeitung von Nockenwellen, Turbinenringen und -scheiben, Wellen und Walzen. Durch das Formen schmalerer Späne ermöglicht CoroCut-R eine effektive Spanabfuhr direkt an der Nut; der Einsatz der -GM-Geometrie erlaubt das tiefe Einstechen mit kontinuierlichem Vorschub, sodass hohe Zerspanungsraten ohne Beschädigung des Werkzeugs oder der Oberfläche erreicht werden können.

Zudem sorgt die positive Schneidkante der -GM-Geometrie für einen leichten, gleichmäßigen Schnitt, der weniger Maschinenleistung verlangt und die Vibrationen verringert. Die CoroCut-R-Platten mit -GM-Geometrie sind in den Breiten 12, 12,7 und 15 mm erhältlich und können in vielen Werkzeuglösungen eingesetzt werden. Bei einem empfohlenen Vorschub von 0,15 bis 0,5 mm/U sind GC1125 für ISO-P, ISO-M und ISO-N-Materialien, GC4225 für ISO-K- sowie GC1105 für ISO-S-Werkstoffe die am besten geeigneten Sorten.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Favoriten der Leser
Basics
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

Special Retrofit

Zum Special

Special Zerspanung von Leichtbauwerkstoffen

Zum Special