nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
20.07.2010

Compound SC 35

Gleitschleifcompound mit integriertem Fällungsmittel

Mit dem neuen Compound SC 35 von OTEC wurde eine komplett neue Generation von Hochleistungscompounds entwickelt. Erstmals ist es gelungen, ein Fällungsmittel in einem Compound zu integrieren, ohne dabei den Gleitschleifprozess zu beeinträchtigen. Mittlerweile wurde das neue Compound von zahlreichen Kunden getestet und als sehr gut bewertet.

Folgende Vorteile sprechen für sich:

  • Abwasser flockt selbstständig beim Verlassen des Arbeitsbehälters aus, wenn
  • Keramik- und/oder Kunststoffschleifkörper verwendet werden.
  • Einfache Kreislaufführung über Filtersack oder Kaskadenbehälter möglich.
  • Deutliche Verbesserung der Reinigungswirkung von Zentrifugen. Besonders der feine Abrieb beim Einsatz von Kunststoffschleifkörpern macht bei der Kreislaufführung Probleme, da er sich nur schwer abscheiden lässt. Durch die Flockenbildung mit dem Compound SC 35 lässt sich der feine Abrieb deutlich besser separieren.
  • Herkömmlicher Gleitschleifschlamm härtet auch unter Wasser aus. Dadurch entstehen folgende Probleme:
  • verstopfte Rohre
  • Ablagerungen in Gleitschleifmaschinen und Abwasserreinigungsbehältern, die sich nur schwer entfernen lassen.
  • Mit der Verwendung von SC 35 bleibt der Schlamm in diesen Fällen immer fließfähig und härtet nicht unter Wasser aus.
  • Kosteneinsparung durch einfache Kreislaufführung mit ca. 50% Compoundrückgewinnung.

Weitere wichtige Merkmale des neuen Compounds:

  • schaumarm, dadurch ideal zum Schleifen geeignet
  • Universalcompound – für nahezu alle Metalle geeignet
  • sehr guter Korrosionsschutz für Fe-haltige Metalle
  • gutes Aufhellungsvermögen bei NE-Metalle und Edelstähle
  • gute Reinigungswirkung
  • keine gefährlichen Inhaltstoffe
  • angenehmer Geruch

OTEC auf der AMB

Halle 6

Stand D40

Unternehmensinformation

OTEC Präzisionsfinish GmbH

Heinrich-Hertz-Straße 24
DE 75334 Straubenhardt-Conweiler
Tel.: 07082 491120
Fax: 07082 491129

Internet:www.otec.de
E-Mail: info <AT> otec.de


Täglich aktuell

Die neuesten Stellenangebote aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Favoriten der Leser
Basics
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

Special Retrofit

Zum Special

Special Zerspanung von Leichtbauwerkstoffen

Zum Special