nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
21.08.2014

CNC-Werkzeugmaschinen

Fertigungslösungen aus einer Hand

Bild 1: Drehfräszentrum Okuma Multus U3000

Auf dem rund 800 m2 großen Gemeinschaftsstand der AMB bietet die Hommel Gruppe einen aktuellen Auszug aus dem Lieferprogramm der Hersteller Okuma, Sunnen, Nakamura-Tome, Quaser und Hwacheon. Gemeinsam mit Wollschläger erhalten die Kunden auch Präzisionswerkzeuge, Werkzeugvoreinstellgeräte und Warenausgabesysteme aus einer Hand.

Mit dem Drehfräszentrum Okuma Multus U3000 (Bild 1) präsentiert die Hommel CNC-Technik eine Multitasking-Maschine für die Komplettbearbeitung in der 200/250er-Futterklasse mit Drehlängen bis 1500 mm. Der Fahrständer positioniert die Werkzeuge in den X-/Y-/Z-/B- und C-Achsen. Durch das Thermo-Friendly-Concept (TFC) werden ungleichmäßige Deformationen vermieden und eine hohe Maßstabilität bereits ab Kaltstart erreicht. Mit der kräftigen Werkzeugspindel 22 kW/ 120 Nm/12 000 min-1 ist diese Maschine auch für bohr- und fräsintensive Bearbeitungen geeignet. Verfügbare Ausbaustufen sind Gegenspindel, unterer 12-Stationen-Revolver sowie NC-B-Achse zur simultanen 5-Achs-Anwendung. Die Okuma-Steuerung OSP-P300S mit zweigeteiltem, nach vorne schwenkbarem Pult erleichtert die Bedienung und Programmierung.

Die AS-200 von Nakamura-Tome (Bild 2) ist ein kompaktes 1-Revolver-CNC-Drehfräszentrum mit angetriebenen Werkzeugen und Y-Achse in der Standardausrüstung. Sie wurde für Stangen- und Futterarbeiten konzipiert und benötigt nur 3,5 m2 Platz. Stangenarbeiten bis 65 mm Durchmesser und Futterarbeiten bis 200 mm Durchmesser sind möglich. Der standardmäßig verbaute 12-fach-Werkzeugrevolver fasst mit der 15 °-Indexierung bis zu 24 Werkzeuge für eine schnelle und präzise Zerspanung.

Bild 2: AS-200 von Nakamura-Tome

Für Fertigungsaufgaben im Maschinen-, Flugzeug- und Automobilbau stellt Hommel Unverzagt das vertikale Hochleistungs-BAZ Quaser MV 154 C mit besonders günstigem Preis-Leistungs-Verhältnis vor. Mit X/Y/Z-Verfahrwegen von 700/530/ 560 mm können Werkstücke bis 900 mm Länge und 500 mm Breite bearbeitet werden. Hochdynamische, volldigitale Achsantriebe erreichen Eilganggeschwindigkeiten bis zu 32 m/min. Zwischen den Bearbeitungen werden die Werkzeuge aus dem 30er-Magazin innerhalb von 4 s gewechselt. In der ›Hommel-Wollschläger Fertigungsinsel‹ auf der AMB werden mit der Live-Fertigung eines Fahrradpedals für ein hochwertiges Mountainbike die Schnelligkeit und Flexibilität der MV 154 C demonstriert.

Hwacheon präsentiert mit dem Vertikal-BAZ UH 500 für hochgenaue und schnelle Bearbeitungen eine Europapremiere. Die 24-kW-Spindel mit Drehzahlen bis 20 000 min-1 liefert dank der verbauten Glasmaßstäbe in allen Achsen präzise Bearbeitungsergebnisse. Die Heidenhain-Steuerung iTNC 530 bietet Bedienern beim Programmieren hohen Komfort.

Mit der horizontalen Kreuzschleifmaschine SH4000 von Sunnen präsentiert Hommel Präzision eine absolute Neuheit auf der AMB. Die Maschine erreicht hohe Abtragsleistungen mit einer Hublänge von bis zu 400 mm.

AMB Halle 3-B 14

Unternehmensinformation

Hommel GmbH

Donatusstr. 24
DE 50767 Köln
Tel.: 0221 5989-0
Fax: 0221 5989-200

Internet:www.hommel-gruppe.de
E-Mail: info <AT> hommel-gruppe.de


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Täglich aktuell

Die neuesten Stellenangebote aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Favoriten der Leser
Basics
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

Special Retrofit

Zum Special

Special Zerspanung von Leichtbauwerkstoffen

Zum Special