nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
10.08.2011

CNC-Steuerungen der Serien 30i/31i/32i Model B

Die neueste FANUC CNC-Steuerungsgeneration

Bild 1

World’s latest generation CNC

Auf der EMO in Hannover (Halle 25, Stand D33) demonstriert FANUC allen Besuchern den praktischen Nutzen seiner jüngsten Steuerungs- und Roboterentwicklungen, die sowohl den Werkzeugmaschinenherstellern als auch -anwendern hohe Produktivität und wirtschaftliche Vorteile verschaffen. Zu den Highlights gehören die jüngste Generation der CNC-Steuerungen, welche Innovation mit höchster Verfügbarkeit und Bedienerfreundlichkeit kombiniert, sowie die weitreichend verbesserte Antriebstechnik und eine neue Laser-Serie mit speziellen Hochgeschwindigkeits-Steuerungen. FANUC zeigt außerdem wettbewerbssteigernde Automatisierungskonzepte von Werkzeugmaschinen und Robotern live auf dem Messestand.

Die neuen Fanuc CNC-Steuerungen der Serien 30i/31i/32i Model B sind ideal für komplexe Werkzeugmaschinen und überzeugen durch ihre Vielzahl an Achsen und Kanälen. Im Vergleich zu den Vorgängermodellen verfügen sie zudem über markante Weiterentwicklungen, wie zum Beispiel die Mehrkanal-PMC mit dreifacher Geschwindigkeit, den Fanuc IO-Link i, der sich für Sicherheitsanwendungen eignet, und den verbesserten Servo-Bus, der die Spindelverstärker in den optischen Antriebsbus integriert. Neben zahlreichen Detailverbesserungen wurden zusätzliche Funktionen für Stanzpressen und Laserschneidmaschinen realisiert. Das neue Mitglied in der Fanuc-Steuerungsfamilie, die CNC Serie 35i-B, wurde primär für Transferstraßen- und Handhabungsanwendungen entwickelt.

Ein ausgezeichnetes Preis/Leistungs-Verhältnis bieten die FANUC CNC Serien 0i/0i Mate Model D allen Herstellern, Retrofittern und Anwendern von Werkzeugmaschinen von der Einstiegs- bis zur Mittelklasse. Die Fanuc Serie 0i-Modell D-Steuerung verfügt optional über Nanointerpolation, mit der beste Oberflächengüten bei maximal möglichen Vorschüben erzielt werden.

Die Fräsversion 0i-MD kann bis zu acht Achsen steuern, davon zwei Spin-deln und vier simultan. Die Drehvariante 0i-TD beherrscht zwei Kanäle mit bis zu elf Achsen inklusive vier Spindeln. Es können bis zu acht Servo-Achsen und drei Spindeln in einem Kanal betrieben werden.

Neu im Programm ist die Steuerung Power Motion i-A, eine Mehrkanal- und Mehrachsen-CNC Steuerung, die sich für verschiedene industrielle Anwen-dungen eignet. Einsatzgebiete sind zum Beispiel Press- und Stanzmaschi-nen, Handhabungstechnik, Positioniereinheiten, Wickelmaschinen, Sägen und Anwendungen, in denen Hydraulikzylinder durch Servomotoren ersetzt werden. Die als kompakte oder Stand-alone-Variante verfügbare CNC-Steuerung beherrscht bis zu vier Kanäle und 32 Achsen, davon vier simultan. Dual Check Safety, die zweikanaligen in der CNC integrierten Sicher-heitsfunktionen sind ebenfalls für die CNC Steuerung Power Motion i-A verfügbar.

Die neuen FANUC Laser der C-Serie gibt es in Leistungsstärken von 2 kW, 4 kW und 6 kW. In Verbindung mit den neuen Hochgeschwindigkeits-CNC-Steuerungen der Serien 30i/31i L Modell B wird eine Hochgeschwindigkeits-Laser,Bearbeitung auf anspruchsvollem Niveau erreicht. Selbst bei höchsten Geschwindigkeiten im Dünnblechbereich, sorgen sie für eine reibungslose Abstimmung zwischen den Achsbewegungen und der Leistungssteuerung des Lasers. Ebenso beeindruckend sind die Ergebnisse bei dickeren Materialen, die durch eine sehr stabile Regelung der Laserleistung und gute Laserstrahlqualität erzielt wird. Auch die hervorragende Schnittkantenqualität setzt neue Maßstäbe beim Mittenrauhwert Ra und der gemittelten Rauhtiefe Rz.Fanuc präsentiert auf der EMO außerdem die neuesten Entwicklungen aus der Antriebstechnik: Die Motoren und Verstärker zeichnen sich insbesondere durch hohe Genauigkeit, minimale Ausfallzeiten und geringen Energieverbrauch aus und bieten verschiedene Funktionen zur vorbeugenden Wartung.

Unternehmensinformation

Fanuc Deutschland GmbH

Bernhäuser Str. 36
DE 73765 Neuhausen
Tel.: 07158 1282-2503
Fax: 07158 1282-10

Internet:www.fanuc.de


Täglich aktuell

Die neuesten Stellenangebote aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Favoriten der Leser
Basics
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

Special Retrofit

Zum Special

Special Zerspanung von Leichtbauwerkstoffen

Zum Special