nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
16.10.2007

CNC-Schleifzentrum "UW I F"

Schleifen kleiner Werkzeuge bis Durchmesser 20 mm

CNC-Schleifzentrum "UW I F"

CNC-Schleifzentrum "UW I F"

Als Erweiterung des bisherigen Maschinenprogramms präsentiert Saacke, Pforzheim, das CNC-Schleifzentrum "UW I F" für das Nachschärfen und Herstellen kleiner Werkzeuge bis 20 mm Durchmesser. Mit Integration eines Schleifscheibenwechslers und einer Pick-up-Ladeeinheit in den Arbeitsraum sieht der Hersteller einen hohen Automatisierungsgrad für die Kleinserienfertigung erreicht. Demnach sind kurze Wechselzeiten für die Schleifscheiben ebenso möglich wie die mannarme Bedienung. Bei Drehzahlen von 2000 bis 12 000 min-1 beträgt die maximale Leistung der Motorspindel 16 kW. Die Schleifscheiben werden über HSK-C/E60 aufgenommen. Das Schleifzentrum ist mit der jüngsten Generation digitaler Achsantriebe von "Num" und der aktuellen Version von "Numrotoplus" ausgerüstet. Seit Anfang des Jahres steht für die Modelle "UW I D" und UW I F ein neuer Kettenlader als Werkstückmagazin zur Verfügung. Im System finden 160 Werkstücke Platz, die auch chaotisch bevorratet werden können.

Unternehmensinformation

Gebr. Saacke GmbH & Co. Werkzeugfabrik

Kanzlerstraße 250
DE 75181 Pforzheim
Tel.: 07231 956-0
Fax: 07231 956-290

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Täglich aktuell

Die neuesten Stellenangebote aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Favoriten der Leser
Basics
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

Special Retrofit

Zum Special

Special Zerspanung von Leichtbauwerkstoffen

Zum Special