nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
12.09.2018

Ceratizit und Kmet: Wendeplattenbohrer KUB 100 und 90°-Eckfrässystem MaxiMill 491

Messepräsenz als Komplettanbieter

© Ceratizit

Nach der Integration von Komet präsentiert sich die Ceratizit-Gruppe mit ihren inzwischen 9000 Beschäftigten auf der AMB mit neuer Struktur. Nach ›Cutting Solutions by Ceratizit‹, ›Klenk‹ und ›WNT‹ ist ›Komet‹ zur vierten Kompetenzmarke für die Zerspanung geworden. An zwei Ständen will die Gruppe belegen, warum sie sich als Technologieführer und als Komplettanbieter versteht. In Halle 3, die seit diesem Jahr den Namen des Ceratizit-Vorstandes Jacques Lanners trägt, werden diverse Werkzeug- und Fertigungslösungen zu sehen sein, darunter solche für den Bereich Automotive Powertrain – sowohl von Ceratizit als auch von Komet. Vorgestellt wird dort auch der Wendeplattenbohrer KUB 100, der aus einem gemeinsamen Entwicklungsprojekt von Ceratizit und Komet entstand und die schnelle, erfolgreiche Integration der Teams belegen soll.

Ebenfalls in Halle 3 hält WNT Werkzeuge für die Hartbearbeitung bereit (Bild). Außer einem Fräswerkzeug für das trochoidale Schruppen gibt es ein solches zum anspruchsvollen Schlichten zu sehen sowie neue Bohrwerkzeuge und ein Multitool zum Bohren, Senken und Gewinden für den Härtebereich ≥ 58 HRC. Auch beim Langdrehen hat WNT sein Produktportfolio erweitert und wird Neuigkeiten vorstellen. Cutting Solutions by Ceratizit hat den MaxiMill 491, ein doppelseitiges 90°-Eckfrässystem, um Platten der Baugröße 9 mm ergänzt. Und Klenk legt als Spezialist für Werkzeuge zur Zerspanen von CFK, Titan, Alu und Stahl den Fokus auf Branchenlösungen für die Luft- und Raumfahrt. Halle 1 ist für Liveshows und Produktlaunches vorgesehen, die mit der Enthüllung einer technischen Weltneuheit zum Drehen ihren Höhepunkt finden sollen.

AMB Halle 1, B10/11, und Halle 3, B11

Unternehmensinformation

Ceratizit Deutschland GmbH

Robert-Bosch-Straße 23
DE 72186 Empfingen
Tel.: 07485 999802-0

Internet:www.ceratizit.com
E-Mail: contact <AT> ceratizit.com


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Täglich aktuell

Die neuesten Stellenangebote aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Favoriten der Leser
Basics
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

Special Retrofit

Zum Special

Special Zerspanung von Leichtbauwerkstoffen

Zum Special