nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
07.11.2012

CAM-Software Esprit

Mehr Material abtragen

Die Softwareschmiede DP Technology Corp. hat auf der AMB in Stuttgart die neueste Version der CAM-Software Esprit präsentiert, die eine Reihe neuer Funktionalitäten bietet. Die zum Patent angemeldete ProfitMilling-Strategie für 2-, 3- und 5-Achsen-Schruppzyklen zum Beispiel soll eine höhere Materialabtragsleistung ermöglichen (Bild). Optionen für ein schnelleres Stechen von Nuten und zwei Bearbeitungsstrategien sind dazugekommen, die besonders für keramische Schneidplatten geeignet sind. Sie erzeugen laut Hersteller einen größeren Materialabtrag ohne Vibration sowie eine verbesserte Oberflächengüte und höhere Werkzeugstandzeiten.

CAM-Software Esprit

CAM-Software Esprit

Eine anpassungsfähige Gravierfunktion macht ›Truetype‹-Schriften, Strich-Schriftarten oder Konturen der Bauteilgeometrie für die Teilegravur verwendbar. Eine neue Schruppfunktion erlaubt es, ein Teil mit einer 5-achsigen Technologie so zu bearbeiten wie mit einer 3-achsigen, unter Einbindung der ProfitMilling-Technologie. Eine weitere neue Eigenschaft ist die 5-Achsen-Kanalbearbeitung, um Zwischenräume in Turbinenschaufeln schneller zu bearbeiten.

Eine große Verbesserung ist nach Herstellerangaben eine ›Mittelflächen‹-Funktion zwischen Schaufelober- und unterseite zur optimierten Berechnung der Werkzeugbahnen. Die homogene ›Spine‹-Kurve verläuft durch die Zentren zylindrischer Flächen und ermöglicht eine exakte Werkzeugsteuerung für das Fräsen von Einlasskanälen.

Unternehmensinformation

DP Technology Germany GmbH

Kirschäckerstraße 23
DE 96052 Bamberg
Tel.: 0951 299526-0
Fax: 0951 299526-29

Internet:www.espritcam.com/lang/de/


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Täglich aktuell

Die neuesten Stellenangebote aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Favoriten der Leser
Basics
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

Special Retrofit

Zum Special

Special Zerspanung von Leichtbauwerkstoffen

Zum Special