nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
21.08.2014

BAZ UniSpeed 7

Großteile im Fokus

BAZ UniSpeed 7

SHW präsentiert neben Lösungen zum Unrunddrehen die neue UniSpeed 7 für die Bearbeitung von Werkstücken bis 6 m Länge. Die voll umhauste Maschine ist komplett konfigurierbar und wird ohne Fundament aufgestellt. »In der Einstiegsversion bieten wir die UniSpeed 7 als leistungsstarke Maschine für die Großteilebearbeitung zu einem attraktiven Preis an«, versichert Christian Hühn, geschäftsführender Gesellschafter von SHW. Der Arbeitsbereich umfasst in der X-Achse bis 6000, in der Y-Achse bis 1600 und in der Z-Achse bis 1300 mm. An Bord ist die neueste Heidenhain-Steuerung iTNC 640. Für die Pendelbearbeitung lässt sich der Arbeitsbereich durch eine Trennwand teilen, sodass hauptzeitparallel gerüstet werden kann. Das erhöht die Maschinenlaufzeit. »In der Messemaschine haben wir außerdem die zwei Rundtische in den Arbeitsbereich integriert«, betont Martin Rathgeb, Technischer Leiter und Prokurist bei SHW. Das vergrößert den Anwendungsbereich, und die Maschine bleibt dennoch bei den relativ kompakten Abmessungen. Die Maschine ist mit zwei Pick-up-Stationen für je zehn Werkzeuge ausgestattet. Diese wechselt sich der Orthogonalfräskopf selbsttätig ein.

AMB Halle 9-C 52

Unternehmensinformation

SHW Werkzeugmaschinen GmbH

Alte Schmiede 1
DE 73433 Aalen-Wasseralfingen
Tel.: 07361 5578-808
Fax: 07361 5578-900

Internet:www.shw-werkzeugmaschinen.de
E-Mail: info <AT> shw-werkzeugmaschinen.de


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Täglich aktuell

Die neuesten Stellenangebote aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Favoriten der Leser
Basics
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

Special Retrofit

Zum Special

Special Zerspanung von Leichtbauwerkstoffen

Zum Special