nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
23.03.2007

Bandsägemaschine Meba 260 GP

Sich das Besondere gönnen

Bandsägemaschine Meba 260 GP

Bandsägemaschine Meba 260 GP

"Ich lege großen Wert auf die Produktion hochwertiger Teile und möchte dabei schnell und flexibel auf die Wünsche meiner Kunden eingehen können", beschreibt Ralf Waibel, Inhaber der Schlosserei Waibel in Ludwigshafen, die Gründe, die ihn zum Kauf einer "Meba 260 GP" bewegten. "Daher investiere ich in Produkte, die nach demselben Prinzip hergestellt werden und technisch ausgefeilt sind", ergänzt er. Die Bandsägemaschine Meba 260 GP ist für Waibel ein derartiges Produkt.

In Portalbauweise ausgeführt, erlaubt sie ein flexibles Schwenken des Sägerahmens. Dabei wird der Rahmen präzise an zwei Säulen linear geführt. Die Bedienelemente der Maschine sind zentral oberhalb des Sägerahmens ergonomisch angebracht. Die Schnittwinkel lassen sich von 90 ° bis 30 ° stufenlos digital einstellen. Ebenfalls stufenlos kann die Antriebsleistung des Drehstrom-Asynchronmotors verändert und so die Schnittgeschwindigkeit an unterschiedliche Bedingungen bei Edelstahl, Profilstählen oder Vollmaterialien angepasst werden. Ein fein regelbarer, gleichmäßiger Sägevorschub wird durch moderne Spindelantriebstechnik erreicht, was zudem die Sägebandstandzeit erhöht. Der Hersteller verzichtete bei der Konzeption der Sägemaschine auf eine herkömmliche Schmierstoffkühlung und rüstete die Meba 260 GP stattdessen mit Minimalmengenschmierung aus. Die Kombination mit einem digitalen Meba-Messanschlag steigert die Flexibilität der Maschine. So können verschiedene Materiallängen in kurzer Zeit einfach und präzise gesägt werden, egal ob als Einzelschnitte oder in größeren Stückzahlen. Die 260 GP bietet eine Gesamtmaterialauflagelänge von 2000mm. Der geschlossene Rollengang ermöglicht sauberes Arbeiten und eine sichere Handhabung von kurzen und langen Materialabschnitten. "Mit der Meba 260 GP habe ich meinem Betrieb etwas Besonderes gegönnt, das ich heute nicht mehr missen möchte. In unserer Serienfertigung erzielen wir mit der Bandsägemaschine einen wirtschaftlich sehr vorteilhaften Effekt", äußert sich Waibel zufrieden.

Unternehmensinformation

MEBA Metall-Bandsägemaschinen GmbH

Lindenstr. 6-8
DE 72589 Westerheim
Tel.: 07333 96440
Fax: 07333 964444

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Täglich aktuell

Die neuesten Stellenangebote aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Favoriten der Leser
Basics
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

Special Retrofit

Zum Special

Special Zerspanung von Leichtbauwerkstoffen

Zum Special