nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
02.03.2020

Ausbau der Inoflex-Baureihe

Ausgleichender Zentrischspanner

Das 4-Backen-Ausgleichsfutter eignet sich für viele verschiedenen Geometrien und Spanndurchmesser (© Hainbuch)

Das 4-Backen-Ausgleichsfutter eignet sich für viele verschiedenen Geometrien und Spanndurchmesser (© Hainbuch)

Hainbuch legt bei der Inoflex-Baureihe nach und präsentiert eine Zentrischspanner-Variante für das Fräsen. Neben der hand- und kraftbetätigten Futter-Variante steht Anwendern jetzt eine Zentrischspanner-Variante zur Verfügung. Damit bietet der Spannmittelhersteller aus Marbach nun eine 4-Backen-Spannlösung fürs Fräsen an.

Es können bewegliche, feste, zwei oder vier Backen eingesetzt werden – damit sind den Bearbeitungsmöglichkeiten kaum Grenzen gesetzt. Das Multitalent erlaubt viel verschiedene Spannszenarien:

Außen- und Innenspannung, klassische Zentrisch- oder Schraubstockspannung, Bearbeiten mit einer Nullkante und einer zentrischen Mittelachse sowie das Bearbeiten mit Anschlag an zwei Nullkanten.

Die ausgleichenden Inoflex-4-‧Backen- Spannmittel sind für das optimale Spannen von runden, rechteckigen, geometrisch unförmigen oder auch verformungsanfälligen Werkstücken prädestiniert.
Dank der 4-Backen-Spanntechnik, bei der die Backenpaare ausgleichend das Zentrum umschließen, wird das Werkstück immer zentriert gespannt – egal wie unförmig es ist. Der Ausgleich wird ermöglicht, indem die jeweils im Kreis angeordneten Schlitten über Hebel miteinander verbunden sind. Die Spannung ist somit deutlich sicherer und stabiler als bei herkömmlichen 3-Backen-Futtern oder nichtausgleichenden Zentrischspannern. So kann ohne ein zusätzliches Spannmittel beliebig zwischen den Werkstücken mit verschiedenen Geometrien und Spanndurchmessern gewechselt werden. Sie sind für die Roh- und Fertigteilspannung geeignet, gleichen Materialtoleranzen bei Rohteilen aus und sorgen für hohe Wiederholgenauigkeiten bei Fertigteilen.

Beim kraftbetätigten 4-Backen-Futter fürs Drehen wurde die Mechanik optimiert. Nun ist ein schnelleres und komfortableres Ausdrehen der weichen Backen möglich. Auch eine höhere Wiederholgenauigkeit von ≤ 0,006 mm lässt sich erzielen. Die äußere Form mag dabei wie bei einem klassischen Backenfutter wirken, doch mit seinem deutlich größeren Backen- und Ausgleichshub bietet es viel mehr Möglichkeiten für ein auf ganzer Linie überzeugendes Bearbeitungsergebnis.

Die wichtigsten Details

zentrierende 4-Seiten-Spannung [2 × 2] mit Ausgleich der gegenüberliegenden Backen, ideal zum Spannen verformungsempfindlicher Werkstücke, für Innen- und Außenspannung, hohe Wiederhol- und Rundlaufgenauigkeiten.

www.hainbuch.com

Unternehmensinformation

Hainbuch GmbH Spannende Technik

Erdmannhäuser Str. 57
DE 71672 Marbach
Tel.: 07144 907-0
Fax: 07144 18826

Internet:www.hainbuch.com
E-Mail: verkauf <AT> hainbuch.de


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Täglich aktuell

Die neuesten Stellenangebote aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Favoriten der Leser
Basics
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

Special Retrofit

Zum Special

Special Zerspanung von Leichtbauwerkstoffen

Zum Special