nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
05.04.2013

Andrückelemente und Aufsitzspanner

Schnell und sicher fixieren

Gefederte Andrückelemente sind die neuesten Mitglieder der Produktpalette von Halder, Achstetten-Bronnen. Mittels Federkraft positionieren sie Werkstücke schnell und sicher an Anschläge und Auflagepunkte. Dafür ist der Andrückbolzen einsatzgehärtet und gegen Verdrehen gesichert. Über zwei Zylinderschrauben DIN 912-M4/M5 lässt sich das Andrückelement mit dem Haltestück aus Zink-Druckguss an Vorrichtungen befestigen.

Andrückelemente und Aufsitzspanner

Andrückelemente und Aufsitzspanner

Die Position des Andrückbolzens kann der Anwender über ein Gewinde variabel einstellen und dann mit einer Mutter kontern. Die vier Varianten des Bolzens ermöglichen ein breites Einsatzspektrum. Schon die Ausführungen mit Kegelspitze, Prisma (120 °) oder Halbkugel decken viele Anwendungen ab. Daneben eröffnet die Variante mit Innengewinde dem Anwender weitere individuelle Gestaltungsmöglichkeiten: Denn nach eigenen Anforderungen fertigt er das werkstückspezifische Element zum Einschrauben in den Andrückbolzen selbst. Jede Ausführung ist in den Standardgrößen M 12 5 1,5, M 16 5 1,5 und M 20 5 1,5 ab Lager erhältlich.

Ebenfalls neu im Angebot von Halder sind kleine Aufsitzspanner mit Exzenterschnellspanner oder verstellbarem Klemmhebel mit Axiallager. Alle Varianten werden ohne Werkzeug von Hand gespannt. Das ermöglicht schnelle, einfache Werkstückwechsel.

Unternehmensinformation

Erwin Halder KG Norm + Technik

Erwin-Halder-Straße 5-9
DE 88480 Achstetten
Tel.: 07392 70090
Fax: 07392 7009160

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Täglich aktuell

Die neuesten Stellenangebote aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Favoriten der Leser
Basics
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

Special Retrofit

Zum Special

Special Zerspanung von Leichtbauwerkstoffen

Zum Special