nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
05.09.2016

AMB 2016: Antriebstechnik von Hirschmann

Dauerhaft wartungsfrei

© Hirschmann

Hirschmann präsentiert auf der AMB eine Weltneuheit: die Stromzuführung ohne Schleifkohlen in Rundteiltischen und Rotier-Indexierspindeln für Erodieranlagen. Bei dem patentierten Verfahren wird der Strom über Hunderttausende leitfähige Mikrofasern (Bild, Ausschnitt 1) direkt auf die Welle bis zum Werkstück übertragen, zudem wurde die Stromzuführung in das Gehäuse der Rundteiltische integriert.

Entscheidende Vorteile: erheblich verbesserte Prozesssicherheit, lebenslange Wartungsfreiheit der stromübertragenden Kontakte, Verschmutzungsfreiheit und Reibungsfreiheit. Eine Nachrüstung von bestehenden Produkten ist in bestimmten Fällen ohne größeren Aufwand möglich.

Beim bisherigen Verfahren mit Schleifkohlen können durch Erodierpartikel im Wasserbad die Kontaktflächen sowie die Mechanik der Kohlenhalter verschlammen. Dadurch steigt die Wahrscheinlichkeit, dass die Stromübertragung und somit der Erodierprozess gestört werden. Bei der Hirschmann-Stromübertragung ist eine Verschmutzung ausgeschlossen – somit sind die Parameter und die Erodierergebnisse immer gleichmäßig hervorragend.

AMB Halle 7, C59

Weiterführende Information
Unternehmensinformation

Carl Hirschmann GmbH

Kirchtannenstraße 9
DE 78737 Fluorn-Winzeln
Tel.: 07402 183-0
Fax: 07402 18310

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Täglich aktuell

Die neuesten Stellenangebote aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Favoriten der Leser
Basics
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

Special Retrofit

Zum Special

Special Zerspanung von Leichtbauwerkstoffen

Zum Special