nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
19.04.2010

ACE-Coat AC820P

Neue Hartmetallsorte für das Stahldrehen

ACE-Coat AC820P

ACE-Coat AC820P

Die ACE-Coat AC820P von Sumitomo, Willich, ist eine neue beschichtete Hartmetallsorte, die sich für Schlicht- und Schruppbearbeitungen von Kohlenstoff- und legierten Stählen eignet. Aufgrund ihrer hohen Bruchzähigkeit übertrifft die Allroundsorte für die Stahlbearbeitung deutlich die Stabilitätsanforderungen im ISO-Bereich P20 – sowohl bei stabilen als auch instabilen Einsatzbedingungen. Der feinkristalline Aufbau der Super-FF-Beschichtung verbessert die Produktivität und Prozesssicherheit. So ist es durch diese neue Technologie gelungen, die Schichthaftung auf dem HM-Substrat zu erhöhen sowie Schichtabplatzungen und Schneidkantenausbrüche zu vermeiden.

Dank der hohen Verschleißbeständigkeit können die Schnittgeschwindigkeiten im Vergleich zu aktuellen Einsatzbedingungen deutlich erhöht werden. Das spart Zeit und senkt den Hartmetallverbrauch. Die neuen Spanbrechergeometrien NGE und NSE wurden speziell für Vordreh- beziehungsweise Schlichtoperationen entwickelt. Die Topografie der Spanbrecher berücksichtigt die Anforderungen moderner Drehanwendungen, die sich aus höheren Vorschüben ergeben. Das neuartige Design der Spanbrecher reduziert Zerspanungstemperaturen sowie Scherkräfte und gewährleistet die sichere Spankontrolle.

Unternehmensinformation

Sumitomo Electric Hartmetall GmbH

Siemensring 84
DE 47877 Willich
Tel.: 02154 4992-0
Fax: 02154 41072

Internet:www.sumitomotool.com
E-Mail: info <AT> sumitomotool.com


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Täglich aktuell

Die neuesten Stellenangebote aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Favoriten der Leser
Basics
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

Special Retrofit

Zum Special

Special Zerspanung von Leichtbauwerkstoffen

Zum Special