nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
09.09.2013

Abscheideverfahren

Das Prinzip Luftwäscher

Abscheideverfahren (Bild: Reven)

Abscheideverfahren (Bild: Reven)

Beim High Speed Cutting mit Temperaturen über 1000 Grad Celsius in der Bearbeitungszone verdampfen Kühlschmierstoff-Partikel zu Molekülen. Sie können Schwebstofffilter passieren und kondensieren dann im Abluftkanal. So entstehen latente Brandlasten und Emissionen an die Umwelt. Das Unternehmen Rentschler Reven präsentiert das mehrstufige Revex-Abscheideverfahren, das nach dem Luftwäscherprinzip arbeitet: Nach der Vorreinigung mit einem Cyclon-Abscheider erzeugt ein Düsenstock einen Wasservorhang, der die Gas- und Dampfmoleküle auswäscht. Der Sprühvorhang lässt die Moleküle schon im Abscheider kondensieren und nicht erst im Abluftkanal. Fallweise wird noch ein Agglomerator als Zwischenstufe eingesetzt. Das Revex-Verfahren bietet sich auch bei extrem hohen KSS-Drücken an, weil auch dort keine Aerosole entstehen, sondern Moleküle abzufangen sind.

EMO Halle 6, Stand H59

Unternehmensinformation

Rentschler REVEN Lüftungssysteme GmbH

Ludwigstr. 16 - 18
DE 74372 Sersheim
Tel.: 07042 373-0
Fax: 07042 373-20

Favoriten der Leser
Basics
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

Special Retrofit

Zum Special

Special Zerspanung von Leichtbauwerkstoffen

Zum Special