nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
11.08.2011

5-Achs-Simultanbearbeitung HSTM 300 + HSTM 700

Rationelle Fertigung von Turbinenschaufeln und Blisks

Bild 1

Bearbeitung einer Turbinenschaufel mit dem HSTM CNC Dreh-Fräszentrum

HAMUEL beschäftigt sich seit den 90er Jahren sehr intensiv mit der 5-Achs-Simultanbearbeitung von Freiformflächen und entwickelte in 1998 mit der HSTM Baureihe eine Maschine die in den Bereichen Mechanik, Achsen, Steuerung und Software optimal für die 5-Achs-Simultanbearbeitung abgestimmt ist.

Die Maschinen der Baureihe HSTM wurden speziell zur rationellen Fertigung hochpräziser Werkstücke, wie zum Beispiel Turbinenschaufeln und Blisks hergestellt. Die Maschine eignet sich hervorragend für Einzel- und Serienfertigung, insbesondere komplexer Drehfrästeile. Modernste Antriebs und Steuerungstechnik – besonders geeignet zur Finish-Bearbeitung von Teilen mit hoher Konturkomplexität – garantieren hohe Produktivität und größtmögliche Flexibilität.

Maschinen auf dem Messestand

  • HSTM 300 + HSTM 700
  • Die HSTM 700 hat eine maximale Werkstücklänge von 900 mm und eine voll bearbeitbare Kanallänge von 700 mm
  • Neue Bearbeitungstechnologie: Exklusiver Einsatz von Kohlensäure zur Werkzeug-Standzeit-Verlängerung und gleichzeitiger Taktzeit-Reduzierung
  • Hoch flexible Kombination für alle Turbinen-Hersteller: Blade und Blisk auf einer Maschine bearbeitbar (HSTM 700)
  • Maschine mit Mineralguss-Bett (HSTM 700)

HAMUEL auf der EMO: Halle 013, Stand C26

Unternehmensinformation

HAMUEL Maschinenbau GmbH & Co. KG

Industriestr. 6
DE 96484 Meeder
Tel.: 09566 9224-0
Fax: 09566 9224-80

Favoriten der Leser
Basics
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

Special Retrofit

Zum Special

Special Zerspanung von Leichtbauwerkstoffen

Zum Special