nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
11.12.2009

5-Achs-Simultan-Bearbeitungszentrums MC 500

"MC" Milling Cube

5-Achs-Simultan-Bearbeitungszentrums MC 500

5-Achs-Simultan-Bearbeitungszentrums MC 500

Auf der diesjährigen Euromold präsentierte Lang, Hüttenberg, die nächste Generation des 5-Achs-Simultan-Bearbeitungszentrums "MC 500". Gegenüber klassischen 3-Achs-Fräsmaschinen erzielt der Anwender mit der MC 500 wesentlich kürzere Durchlaufzeiten, was zum einen aus der geringeren Zahl an Umspannprozessen resultiert, zum anderen aus dem reduzierten Aufwand an manueller Nacharbeit, gepaart mit einer hohen Maschinenverfügbarkeit. Indem auch Bohr- und Gewindearbeiten ausgeführt werden können, ermöglicht die MC 500 zudem die Komplettbearbeitung.

Wie bei den Maschinen der "Impala"- und "RM"-Serie setzt Lang auch bei der MC 500 auf einen Granitaufbau. Mit der kompakten Bauweise lässt sich auch bei hoher Geschwindigkeit eine hohe Präzision sicherstellen. Eine optimale Spanabfuhr wird durch die horizontale Anordnung der Frässpindel ermöglicht. Die Späneentsorgung erfolgt wahlweise über eine Auffangwanne oder den Einsatz eines Späneförderers. Die Werkzeuge werden über einen 30-fach-Tellerwechsler bereitgestellt, als Option bietet Lang einen Kettenwechsler mit 60 Plätzen an. Zudem sind die Frässpindeln auch mit innerer Kühlmittelzuführung, verbunden mit einer Filteranlage und einem Kühlmitteltank, verfügbar.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Täglich aktuell

Die neuesten Stellenangebote aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Favoriten der Leser
Basics
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

Special Retrofit

Zum Special

Special Zerspanung von Leichtbauwerkstoffen

Zum Special