nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
18.03.2011

2-Spindel-Drehautomat

Sprinter für die Kurz- und Langstrecken

2-Spindel-Drehautomat

2-Spindel-Drehautomat

Einen neuen 2-Spindel-Drehautomaten stellte DMG, Bielefeld, auf der AMB 2010 vor. Mit dem Sprint 42|10 linear können aufgrund des Maschinenkonzeptes, kombiniert mit einem speziellen Swisstypekit, Kurz- und Langdrehteile in kurzer Zeit und hoher Qualität auf einem Automaten gefertigt werden. Die Maschine verbindet so Flexibilität und Produktivität mit Kosteneffizienz.

Technische Highlights der Sprint 42|10 linear sind allen voran der Einsatz der antriebsstarken Direct-Drive-Technology an Haupt- und Gegenspindel, zwei hochdynamische Direktantriebe in den Linearachsen und der Torquemotor im Revolverantrieb. Für Flexibilität und hohe Zerspanleistungen im Bearbeitungsprozess sorgen 16 angetriebene Werkzeuge, die wahlweise für den Einsatz an Haupt- und Gegenspindel programmierbar sind. Damit lassen sich bis zu drei Werkzeuge gleichzeitig einsetzen, während direkte Messsysteme auf drei Radialschlitten und bis zu 30 Positionen gemeinsam mit der integrierten Werkzeugüberwachung für hohe Prozesssicherheit und kurze Stückzeiten sowie eine exzellente Präzision am Bauteil sorgen. Bei einer Leistung von 2,2 kW stehen die angetriebenen Werkzeuge für hohe Zerspanraten.

Ein weiteres produktives Highlight hält DMG Automation bereit: das Werkstückhandlingssystem WH 2. Damit wird die Maschine im Automatikmodus über einen integrierten 6-Achs-Roboter wahlweise mit Futterteilen oder langen, bis zu zwei Kilogramm schweren Werkstücken beladen, wobei der Arbeitsbereich des so aufgerüsteten Fertigungssystems frei zugänglich bleibt. Neben solchen Leistungsparametern überzeugt die Sprint 42|10 linear auch mit Features zur Energieeffizienz. So schaltet sich die Maschine automatisch in einen stromsparenden Energysafe-Modus mit minimaler Leistungsaufnahme, wobei die Abschaltintervalle über die adaptierte Fanuc-Steuerung vom Anwender frei konfigurierbar sind.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Täglich aktuell

Die neuesten Stellenangebote aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Favoriten der Leser
Basics
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

Special Retrofit

Zum Special

Special Zerspanung von Leichtbauwerkstoffen

Zum Special