nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
08.10.2018

WFL übernimmt FRAI Elektromaschinenbau GmbH

Ausbau der Automatisierungskompetenz

Der österreichische Hersteller WFL übernimmt das Unternehmen FRAI Elektromaschinenbau GmbH. Die 1984 gegründete Firma FRAI mit Schwerpunkt im Bereich Werkzeugmaschinen-Automation geht zu 100 Prozent in das Eigentum von WFL Millturn Technologies über. CEO und Gründer, Aitzetmüller Friedrich, tritt nach einer vereinbarten Übergangsphase seinen wohlverdienten Ruhestand an und hatte daher eine Nachfolge für sein Unternehmen gesucht und in WFL Millturn Technologies gefunden.

Hoch produktive Maschinen- und Fertigungslösungen als auch integrierte Automatisierungslösungen bilden ab sofort die optimale Symbiose im WFL-Produktportfolio. Die Firma FRAI Elektromaschinenbau Gesellschaft mbH, mit Sitz in St. Konrad, circa 50 Kilometer entfernt von Linz, wird zu 100 Prozent von WFL Millturn Technologies GmbH & Co. KG übernommen. Es erfolgt eine vollständige Übernahme des Markennamens, der Bestandskunden, der Referenzprojekte, der Produktionskapazität und der Fachmitarbeiter, wobei Standort und Produktion in St. Konrad bleiben werden. Um eine optimale Eingliederung zu gewährleisten wird Herr Aitzetmüller, CEO und Gründer der Firma FRAI, die operative Führung noch eine festgelegte Übergangszeit innehaben.

Friedrich Aitzetmüller (Geschäftsführung und Gründer der Firma FRAI) und Norbert Jungreithmayr (Geschäftsführer WFL Millturn Technologies, © WFL)

Automatisierungslösungen waren und sind ständiger Begleiter beim Kauf von MILLTURN-Komplettbearbeitungszentren. Speziell für das Wachstum im Bereich der kleineren Maschinenbaureihen sind Automatisierungslösungen wesentlich. Auch das Thema Digitalisierung setzt immer mehr Lösungsangebot im Automatisierungsbereich voraus. »Für sehr viele unserer Kunden haben Automatisierungslösungen eine sehr hohe Bedeutung, beziehungsweise sind in vielen Fällen bereits Grundbedingung für einen Auftrag. In der Übernahme von FRAI Elektromaschinenbau GmbH sehen wir die ideale Möglichkeit diese Lösungen anzubieten.« so Herr Mag. Norbert Jungreithmayr, CEO von WFL Millturn Technologies. WFL Millturn Technologies und FRAI Elektromaschinenbau GmbH verbindet bereits seit einigen Jahre eine verlässliche Partnerschaft, wenn es um die Abwicklung von Automatisierungsprojekten ging.

Von links: Kenneth Sundberg, Franz Laimer (Mitgründer der Fa. FRAI und Leitung Service/Elektro FRAI), Friedrich Aitzetmüller (Geschäftsführung und Gründer der Firma FRAI), Mag. Norbert Jungreithmayr, Dr. Oliver Rammerstorfer (© WFL)

»Wir freuen uns sehr mit der Firma FRAI die perfekte Ergänzung zu unseren bestehenden Fertigungslösungen gefunden zu haben und sehen im Ausbau der Automatisierungskompetenz und individueller Automatisierungslösungen den wesentlichen zukünftigen Erfolgsfaktor«, so WFL-CEO, Mag. Norbert Jungreithmayr.

Unternehmensinformation

WFL Millturn Technologies GmbH & Co. KG

Wahringer Str. 36
AT 4030 LINZ
Tel.: +43 732 6913-0
Fax: +43 732 6913-8172

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Täglich aktuell

Die neuesten Stellenangebote aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen