nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
17.09.2018

Werkzeug Weber übernimmt Ehrlich Tools

Komplette Übernahme soll bis 2020 abgeschlossen sein

Die in Aschaffenburg ansässige Werkzeug Weber GmbH & Co. KG wird in den kommenden zwei Jahren das Unternehmen Ehrlich Tools übernehmen und nach und nach vollständig integrieren. Dessen Inhaber Reinhard Ehrlich wird ab sofort den neuen Bereich Zerspanung bei Werkzeug Weber verantworten und den Kunden als Anwendungstechniker zur Verfügung stehen. Ab dem kommenden Jahr gehen dann alle Kunden und Lieferanten von Ehrlich Tools auf Werkzeug Weber über. Die komplette Übernahme soll bis 2020 abgeschlossen sein.

Vanessa Weber und Reinhard Ehrlich freuen sich Neuland zu betreten (© Werkzeug Weber GmbH & Co. KG)

Neuland für Werkzeug Weber

Werkzeug Weber betritt damit Neuland, denn bisher war das Unternehmen nicht im Bereich Zerspanungswerkzeuge tätig. »Wir erweitern unser Portfolio, möchten auch hier die Nummer Eins in Sachen Werkzeuge, Qualität, Beratung und Service in der Region werden«, erklärt Vanessa Weber, Geschäftsführerin bei Werkzeug Weber.

Das Unternehmen wächst damit auf mehr als 30 Mitarbeiter. »Das zieht natürlich Veränderungen nach sich«, sagt Vanessa Weber. »Wir werden künftig unsere Struktur verändern und unseren Kunden mit festen Ansprechpartnern zur Verfügung stehen. Für jede Region wird es einen verantwortlichen Außen- und einen zugeordneten Innendienstmitarbeiter geben, die als Team im Sinne des Kunden zusammenarbeiten«, macht sie deutlich und verspricht mehr Service, mehr kumuliertes Wissen und kürzere Wege. Möglich wird diese neue Struktur auch durch eine weitere personelle Verstärkung: Robert Waade. Waade ist seit Februar Vertriebsleiter bei Werkzeug Weber und gilt als ausgesprochener Vertriebs- und Kundenservice-Kenner in der Branche. Er ist mitverantwortlich für die neue Struktur bei Werkzeug Weber und begleitet das weitere Unternehmenswachstum.

Wachstum bei Köpfen und Kompetenzen

Zudem hat Werkzeug Weber zwei neue Innendienstmitarbeiter sowie mit Marco Welke einen weiteren Berater mit Top-Kompetenzen in den Bereichen Zerspanung und Betriebseinrichtung gewonnen. »Wir wachsen bei Köpfen und Kompetenzen«, so Vanessa Weber, die auch ihre Freude darüber ausdrückt, dass ihr innovatives Unternehmen immer mehr von exzellenten Fachkräften aus ganz Deutschland als guter Arbeitgeber wahrgenommen wird. »Das Interesse an dem, was wir kaufmännisch, technisch und strategisch auf die Beine stellen, wächst. Das ist eine gute Basis für die weitere Geschäftsentwicklung.«

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Täglich aktuell

Die neuesten Stellenangebote aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen