nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
27.05.2020

United Grinding Group: strukturelle Anpassungen bei EWAG, Schaudt und Mikrosa

Reaktion auf schwierige Marktbedingungen

EWAG

Bei der EWAG sind im Zuge der Corona-Pandemie und ihren Auswirkungen strukturelle Anpassungen nötig, um den zunehmend schwierigen Marktbedingungen zu begegnen. Das Konsultationsverfahren zum vorgestellten Restrukturierungskonzept wurde letzte Woche, unter Mitwirkung der Mitarbeitervertretung und Sozialpartner, abgeschlossen.

EWAG wird sich künftig auf die bewährte Compact Line und die zukunftsweisenden Lasermaschinen konzentrieren. Das Customer Care Geschäft wird für alle Produktlinien unverändert weitergeführt.

Die Zusammenarbeit innerhalb der Technologiegruppe Tool zwischen Walter und EWAG wird mit diesem Schritt noch weiter ausgebaut. Ausserdem werden weitere Synergien im Produktionswerk der Technologiegruppe Tool in Kurim realisiert. Die Organisationsstruktur am Standort Etziken wird an die neuen Bedürfnisse angepasst werden. Diese Anpassungen sind leider auch mit dem Abbau von 67 Stellen verbunden.


Dieser Entscheid ist der Geschäftsführung schwergefallen, aber die Voraussetzung, um EWAG für die Zukunft wettbewerbsfähig aufzustellen. Für die betroffenen Mitarbeiter wurde ein Sozialplan ausgearbeitet.

Schaudt und Mikrosa

Auch vor dem Hintergrund des dramatischen strukturellen Wandels in der Automobilindustrie, welcher sich durch die Corona-Krise weiter verschärft hat, ist beabsichtigt, das Maschinenprogramm der Marken Schaudt und Mikrosa nach der Auslieferung des Auftragsbestandes einzustellen.

Bedingt durch die jüngsten konjunkturellen Entwicklungen sind weitere strukturelle Anpassungen nötig, über die nun ebenfalls mit den Arbeitnehmervertretern verhandelt wird. Die Customer Care Aktivitäten und die vertraglichen Verpflichtungen gegenüber unseren Kunden bleiben davon unberührt und sollen durch die Gruppengesellschaft Blohm Jung GmbH weitergeführt werden.

Die United Grinding Group wird Anwendungen, welche auf den Maschinenplattformen von Schaudt und Mikrosa realisiert wurden, soweit möglich auf anderen Maschinen aus dem Produktportfolio bedienen.

Unternehmensinformation

United Grinding Group AG

Jubiläumsstraße 35
CH 3005 BERN
Tel.: +41 31 35601-11

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Täglich aktuell

Die neuesten Stellenangebote aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen