nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
03.06.2019

Liebherr: Produktionsstandort in China

Montage von Wälzfräs- und Wälzschleifmaschinen

Die Liebherr-Verzahntechnik GmbH, einer der weltweit führenden Hersteller von Verzahnmaschinen, Verzahnwerkzeugen und Automationssystemen, eröffnete am 22. Mai 2019 eine neue Produktionsstätte in Yongchuan in China.An dem neuen Standort montiert Liebherr Wälzfräsmaschinen und Wälzschleifmaschinen. Er soll Nähe zu den Kunden in China schaffen und schnelle Lieferzeiten garantieren.

Vertreter der Politik und die Geschäftsführung von Liebherr aus Deutschland und China bei der Eröffnungszeremonie der neuen Produktionsstätte in Yongchuan (© Liebherr)

Die Montagehalle befindet sich auf dem Gelände des Phoenix Lake Industrial Park in Yongchuan und ist etwa 5000 Quadratmeter groß. Teil hiervon sind ein 670 Quadratmeter großer Büroraum und ein Showroom, der auf 800 Quadratmetern die Wälzfräsmaschine LC 280 und die Wälzschleifmaschine LGG 280 präsentiert. Ein Technologie- und Schulungszentrum unterstützt bei der Aus- und Weiterbildung der wachsenden Kundschaft. Die Neueröffnung unterstreicht das Ziel der Liebherr-Verzahntechnik GmbH, Wertschöpfung in China direkt zu erzielen, die Qualität der Produkte auf höchstem Niveau zu halten und dadurch größtmöglichen Kundennutzen zu erzielen. Die Investition in das neue Werk dient hierfür als Basis. Erste Aufträge sind bereits eingegangen.

Mit der Eröffnung des ersten Büros in Beijing im Jahr 1978 betrat Liebherr den chinesischen Markt. Inzwischen ist China zu einem der wichtigsten Exportländer für hochklassige Verzahnmaschinen und Automationssysteme geworden. Das neue Werk wurde am 22. Mai in Anwesenheit von lokalen Vertretern der Politik, Kunden und Liebherr-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eingeweiht.

Unternehmensinformation

Liebherr Verzahntechnik GmbH

Kaufbeurer Str. 141
DE 87437 Kempten
Tel.: 0831 786-0
Fax: 0831 786-1279

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Täglich aktuell

Die neuesten Stellenangebote aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen