nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
16.04.2020

Kapp Niles Metrology erwirbt metrotek-Softwarerechte

Auswertesoftware für Verzahnungsmessmaschinen

Mit Wirkung zum 01.04.2020 hat die Kapp Niles Metrology GmbH sämtliche Rechte, inklusive Quellcode, an der Software von metrotek GmbH in Karlsruhe erworben. Auch die Mitarbeiter am Standort Karlsruhe wurden erfolgreich in das Team der Kapp Niles Metrology übernommen.

Mit der Messtechnik von Kapp Niles Metrology lassen sich Verzahnungen, Verzahnwerkzeuge und rotationssymmetrische Bauteile von 6 bis 6000 mm Verzahnungsdurchmesser (© Kapp Niles)

Die Auswertesoftware ist neben der hochgenauen Mechanik und der Steuerungstechnik das zentrale Element einer Verzahnungsmessmaschine. Durch die konsequente Weiterentwicklung der weltweit bewährten Auswertesoftware sichert sich das Unternehmen einen weiteren Wettbewerbsvorteil und stärkt durch diese strategische Maßnahme seine Marktposition. Angeboten werden stationäre und mobile Messmaschinen, Messgeräte und Sondermesseinrichtungen.

Auf den stationären Maschinen lassen sich Verzahnungen, Verzahnwerkzeuge und rotationssymmetrische Bauteile von 6 bis 6000 mm Verzahnungsdurchmesser messen. Die portablen Maschinen ermöglichen Messungen unlimitierter Bauteilgröße.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Täglich aktuell

Die neuesten Stellenangebote aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen