nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
11.02.2019

Hommel Gruppe: positive Bilanz

Erfolgreicher Jahresabschluss 2018

Nach einem erfolgreichen Abschluss in 2017, konnte die Hommel Gruppe auch zum Ende des Jahres 2018, wieder eine positive Entwicklung vorweisen. Der Gruppenumsatz stieg im Vergleich zu 2017 um 12 Prozent, bei einem durchaus positiven Betriebsergebnis.

Nach einem erfolgreichen Abschluss in 2017 konnte die Hommel Gruppe auch zum Ende des Jahres 2018 wieder eine positive Entwicklung vorweisen (© Hommel Gruppe)

Erfreulicherweise konnte die Hommel Gruppe Aufträge im Gesamtwert von 125 Millionen Euro generieren, was einem Plus von 10 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Der Auftragsbestand erhöhte sich zum Jahresende um 32 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die Planzahlen für das Gesamtjahr 2018 wurden bereits im Oktober 2018 erreicht.

Die Fokussierung der Hommel Gruppe auf das qualitativ hochwertige und technologisch anspruchsvolle Portfolio sowie die nahezu unbegrenzten Möglichkeiten in den Bereichen Automation und Industrie 4.0 sorgten nicht zuletzt dafür, dass die geplanten Ziele übertroffen werden konnten.

Ein Großteil der verkauften Maschinen wurde direkt der eigenen Werkstatt in Bochum, mit auf den Kunden zugeschnittenen Automationskomponenten und verschiedenen Sonderapplikationen ausgestattet. Nur durch das Vertrauen der Kunden und den exklusiv in Deutschland vertretenen Herstellerpartnern Okuma, Sunnen, Nakamura-Tome, Quaser und Chevalier konnte sich die Hommel Gruppe in 2018 wieder im hartumkämpften Werkzeugmaschinenmarkt beweisen und stark positionieren.

Unternehmensinformation

Hommel GmbH

Donatusstr. 24
DE 50767 Köln
Tel.: 0221 5989-0
Fax: 0221 5989-200

Internet:www.hommel-gruppe.de
E-Mail: info <AT> hommel-gruppe.de


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Täglich aktuell

Die neuesten Stellenangebote aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen