nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
14.05.2018

Hoffmann Group: Radeln für den guten Zweck

Work-Bike-Balance für die Unternehmensstiftung

Seit dem ersten Mai ist es wieder so weit: Die Mitarbeiter der Hoffmann Group treten im Rahmen der 4. Work-Bike-Balance für die Unternehmensstiftung Hoffmann Group Foundation in die Pedale. Für jeden Kilometer, den sie per Fahrrad auf ihrem Arbeitsweg zurücklegen, zahlt ihr Unternehmen bis Ende Juli einen kleinen Geldbetrag an die Unternehmensstiftung. Im Jahr 2017 kam auf diese Weise ein Spende in Höhe von 9 365 Euro zustande. Die Initiative ›Work-Bike-Balance‹ geht auf eine Initiative der Auszubildenden der Hoffmann Group aus dem Jahr 2014 zurück und wird seither jährlich von der jüngsten Azubi-Generation organisiert.

Sind startklar. Die beiden Organisatoren der diesjährigen Work Bike Balance: Dominik Penninger (links) und Marius Friedl (© Hoffmann Group Foundation GmbH)

»Die Work-Bike-Balance war für mich mit ein Grund, mich für eine Ausbildung bei der Hoffmann Group zu entscheiden«, erzählt Dominik Penninger, Azubi im ersten Lehrjahr bei der Hoffmann Group und Organisator des diesjährigen Radl-Wettbewerbs. »Ich finde es super, dass sich das Unternehmen sozial engagiert und ich einfach dazu beitragen kann.« Mitorganisator Marius Friedl pflichtet ihm bei: »Wer fleißig radelt, der unterstützt traumatisierte und sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche und tut nebenher noch etwas für seine eigene Fitness und die Umwelt. Das Konzept ist einfach genial. Wir hoffen, dass alle mitmachen und wir den Spendenbetrag von 2017 übertreffen.«

Die Chancen dazu stehen gut. Die Belegschaft der Hoffmann Group ist im vergangenen Jahr gewachsen und die Work-Bike-Balance kommt bei den Mitarbeitern sehr gut an: »Die Teilnahme an der Work-Bike-Balance macht mir unglaublich Spaß«, sagt SAP Keyuser Sidney Beck. »Der Gedanke, dass die Kinder davon profitieren, motiviert mich, mich auch bei schlechtem Wetter auf das Fahrrad zu schwingen und das Auto stehen zu lassen. Die interne Rangliste in die wir unsere Kilometer eintragen spornt mich zusätzlich an, denn man will ja mit den Kollegen mithalten.«

Foundation-Managerin Janette Bopp-Behrendt, freut sich über das Engagement: »Wir wollen in diesem Jahr im Rupert-Mayer-Haus in Göppingen für die Kinder eine Werkstatt einrichten. Die Spende aus der Work-Bike-Balance können wir dazu sehr gut gebrauchen.« Die Work-Bike-Balance ist eine deutschlandweite Aktion, an der alle Niederlassungen und Partner der Hoffmann Group teilnehmen.

Unternehmensinformation

Hoffmann GmbH Qualitätswerkzeuge

Haberlandstr. 55
DE 81241 München
Tel.: 089 8391-0
Fax: 089 8391-89

Internet:www.hoffmann-group.com
E-Mail: info <AT> hoffmann-group.com


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Täglich aktuell

Die neuesten Stellenangebote aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen