nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
06.09.2016

Hexagon AB übernimmt Apodius GmbH

Übernahme stärkt die Kompetenz von Hexagon Manufacturing Intelligence

Hexagon AB, ein weltweit führender Informationstechnologieanbieter, der für mehr Qualität und Produktivität in georäumlichen und industriellen Unternehmensanwendungen sorgt, hat Ende August die Übernahme der Apodius GmbH bekannt gegeben, eines auf Messlösungen für Faserverbundwerkstoffe spezialisierten Start-ups.

Apodius wurde 2012 in Deutschland gegründet und bietet Erstausrüstern (OEM) als auch Zulieferern in der Automobil-, Luft-und-Raumfahrt- sowie Elektronik- und Hausgerätebranche Entwicklungs-, Produktions- und Integrationsleistungen für Messlösungen im Bereich faserverstärkter Kunststoffe.

Insbesondere carbonfaserverstärkte Verbundwerkstoffe ermöglichen extrem leichte Strukturen in verschiedensten Wachstumsbereichen, wie der Luft- und Raumfahrt, dem Automobilbau und den erneuerbaren Energien. Die Übernahme von Apodius ist ein weiterer Schritt in der Strategie von Hexagon, seine Expertise und sein Angebot so auszubauen, dass nicht nur aktuelle, sondern auch künftige Fertigungstrends unterstützt werden können. Mit Apodius verfügt Hexagon nun über weitere Kernkompetenzen, welche die Implementierung von Messlösungen im Bereich verstärkter, mehrschichtiger Textilstrukturen für extrem leichte, steife und strapazierfähige Faserverbundstoffe ermöglichen.

»Die Anforderungen an Verbundfaserprüfungen gehen weit über die klassische dimensionelle Messtechnik, wie sie von Hexagon derzeit angeboten wird, hinaus«, erklärt Norbert Hanke, President von Hexagon Manufacturing Intelligence. »Die Lösungen von Apodius sind die perfekte Ergänzung für unser Angebot, sowohl hinsichtlich Technologie als auch Anwendungskompetenz.«

Die beiden Apodius-Geschäftsführer Alexander Leutner und Jonathan Roberz fügen hinzu: »Die Hexagon-Lösungen liefern hochpräzise Positionsdaten und passen daher perfekt zu unseren Sensoren. Darüber hinaus ist das Zusammengehen mit Hexagon eine großartige Gelegenheit, Verbundwerkstoff-Fertigungslinien weltweit mit unserer Technologie zu versorgen.«

Weiterführende Information
Unternehmensinformation

Hexagon Manufacturing Intelligence

Siegmund-Hiepe-Str. 2-12
DE 35578 Wetzlar
Tel.: 06441 207-0
Fax: 06441 207-122

Internet:www.hexagonmi.com
E-Mail: contact.de <AT> hexagonmetrology.com


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Basics
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen