nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
09.10.2018

Juaristi: neuer kaufmännischer Leiter

Volker Hiersekorn verstärkt das deutsche Vertriebsteam

Juaristi, Hersteller von Fräs- und Bohrmaschinen, unternimmt weitere Schritte, um seine Präsenz auf dem deutschen Markt zu stärken. Bereits im September 2017 eröffnete die Juaristi eine neue Serviceniederlassung in Deutschland um den Anforderungen der Kunden gerecht zu werden. Im April 2018 wurden Verkaufsbüros in Göppingen und am Servicestandort Erkelenz eröffnet für die Beratung und direkte Unterstützung unserer deutschen Kunden und mit der Ernennung von Volker Hiersekorn als neuen kaufmännischen Vertriebsleiter auch das Vertriebs Team entscheidend verstärkt.

Volker Hiersekorn ist neuer kaufmännischer Vertriebsleiter (© Juaristi)

Hiersekorn hat eine lange Karriere in der Branche. Ausgebildet als Industriemechaniker und erfahren in der Montage und Erprobung von Werkzeugmaschinen, hat er den technischen Service für die Wartung von Anlagen erbracht und war als Verkäufer für Kunden im Automobilbereich tätig, wobei Audi und Mercedes die Hauptabnehmer waren. Das Kontaktnetzwerk umfasst Deutschland, Skandinavien und Osteuropa.

Die Hauptaufgabe der Verkaufsabteilung von Volker Hiersekorn ist, eine klare Verkaufsstruktur zu schaffen, die in Abstimmung mit dem Service für ganz Deutschland und die Nachbarländer, die Beziehung zu den derzeitigen Kunden zu vertiefen und auszubauen und die Maschinen und Technologielösungen der Juaristi Produktpalette dem Endkunden persönlich näher zu bringen. »Unsere Hauptaufgabe ist es, näher bei den Kunden zu sein und deren Bedürfnisse besser zu verstehen, um personalisierte Technologie anbieten zu können«, erklärt Hiersekorn.

Hiersekorn ist davon überzeugt, dass »die Qualität der maßgeschneiderten Lösungen von Juaristi mehr als erwiesen ist und die derzeitigen Benutzer mehr als zufrieden sind«. Die Herausforderung besteht nun darin, die Markenbekanntheit zu steigern. »Wir werden arbeiten, um unsere Produkte, Technologien, Dienstleistungen und Einrichtungen unseren Kunden zu bringen«, fasst der Verkaufsleiter zusammen.

Serviceeinrichtungen und PR

Eine seiner Herausforderungen wird es sein, Tage der offenen Tür zu organisieren, um den Bekanntheitsgrad der neuen Juaristi Deutschland GmbH, die im vergangenen September in Erkelenz (in der Nähe von Düsseldorf, im Westen des Landes) eröffnet wurde, zu steigern. Mit dieser Eröffnung hat Juaristi einen entscheidenden Schritt gemacht, um seine Präsenz auf dem deutschen Markt zu stärken und ein Service- und Verkaufsbüro zu errichten, das seinen Kunden beratend und direkt zur Seite steht.

Kundenspezifische Lösungen möchte Juaristi seinen deutschen Kunden aufzeigen (© Juaristi)

Der Verkaufs- und Servicestandort habt eine Produktionsfläche von 200 Quadratmetern, eine Montagehalle von 500 Quadratmetern mit einer Krankapazität von bis zu 50 Tonnen.

Seit der Eröffnung dieser neuen Niederlassung haben die Kunden von Juaristi ihre Zufriedenheit mitgeteilt und bestätigt, dass diese Entscheidung eine wesentliche Verbesserung der Servicequalität und des Dienstleistungsspektrum bedeutet. »Sie schätzen es, dass der Service direkt vom Hersteller und nicht von Subunternehmern verwaltet wird«, sagt Wolfgang Moll, Leiter des technischen Service in Deutschland. Sein Team bietet allen Kunden in Deutschland und den angrenzenden Ländern technischen Service für alle Arten von Werkzeugmaschinen, Reparaturen von Komponenten, geometrische Anpassungen und Nachrüstung alter Maschinen (Retrofit) an.

Der Standort der neue Niederlassung, wurde bewusst auf dem Industrieparkgelände der Firma MHWirth GmbH angesiedelt, einem Kunden von Juaristi, dessen vier Juarist-Bohr- und Fräsmaschinen unterschiedlicher Bauart ständig in der Produktion eingesetzt sind. Kunden, die die Juaristi Deutschland GmbH besuchen, finden dort nicht nur die Betriebseinrichtungen, Verwaltung und das Verkaufsbüro, sondern bekommen auch einen Eindruck der in Produktion eingesetzte Maschinen. Auf diese Weise sehen Besucher Beispiele für mehrere kundenspezifische Lösungen in einem realen Produktionsszenario. Die Zentrale in Erkelenz und das integrierte Handelsbüro in Göppingen im Süden Deutschlands dienen als Basis für die Expansionspläne des Unternehmens in der Bundesrepublik Deutschland den Beneluxländern Nord- und Osteuropa.

Weitere Expansion geplant

Gegenwärtig hat Juaristi etwa 60 aktive deutsche Kunden. Im kommenden Jahr wird das Unternehmen stark in neue Ausrüstung investieren, um seinen Service zu verbessern. Darüber hinaus wird die Juaristi Deutschland GmbH Anfang 2019 einen Prüfstand für Winkelköpfe in Betrieb nehmen, und den Ersatzteilservice durch ein eigenes Lager am Standort Erkelenz zu verbessern. Mit diesen Änderungen möchte Juaristi die Idee verstärken, dass sie die besten Partner für ihre Kunden sind.

Volker Hiersekorns Prognose lautet: »Die Zahl der Kunden wird in kurzer Zeit exponentiell steigen.« Ziel ist es, bis zum Jahr 2020 ein Umsatzvolumen von 10 Millionen Euro zu erreichen. »Das erreichen wir mit unserer Philosophie, indem wir jedes individuelle Bedürfnis mit größtmöglicher Vielseitigkeit erfüllen, die Produktionsfähigkeit der Kundenunternehmen durch unsere hochwertigen Dienstleistungen und vernetzten Maschinen verbessern, und somit intelligenter und effizienter zu kooperieren «, fasst Hiersekorn zusammen.

MyJuaristi auf der AMB

Anlässlich der AMB, der Internationalen Ausstellung für Metallbearbeitung, die vom 18. bis 22. September in Stuttgart stattfand, präsentierte Juaristi sein neues Konzept der Maschinenintelligenz mit der Software ›My Juaristi‹ die neuesten Technologien, die in der Innovationsabteilung des Unternehmens entwickelt wurden, um dem Benutzer das produktive Management von Ressourcen und die vorausschauende Wartung von Maschinen zu ermöglichen, sowie die Anpassungsfähigkeit der Werkzeuge an die Anforderungen jedes Werkstücks, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Unternehmensinformation

Juaristi Deutschland GmbH

Kölner Straße 71-73
DE 41812 Erkelenz
Tel.: 02431 9423355

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Täglich aktuell

Die neuesten Stellenangebote aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen