nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
28.05.2018

Dr. Christopher Hegarty neuer CEO bei Anca

Führungswechsel in der Anca Gruppe

Zum 1. Juli 2018 erhält die Anca Gruppe einen neuen CEO: Dr. Christopher Hegarty übernimmt damit die Nachfolge von Grant Anderson, FAICD (Fellow of the Australian Institute of Company Directors) und FAIM (Fellow of the Australian Institute of Management), der nach acht Jahren bei Anca Ende Juni in den Ruhestand geht.

Anca gehört zu den weltweit führenden Herstellern von CNC-Werkzeugschleifmaschinen. Begonnen hat die Erfolgsgeschichte 1974 im australischen Melbourne, wo sich noch heute der Stammsitz des Unternehmens befindet. Aktuell hat Anca Niederlassungen in Großbritannien, Deutschland, China, Thailand, Indien, Japan, Brasilien und den USA sowie ein weltweit umfassendes Netzwerk von Vertriebspartnern. Werkzeugschleifmaschinen von Anca kommen bei der Herstellung komplexer Präzisionswerkzeuge für Branchen wie Holzbearbeitung, Kraftfahrzeugindustrie, metallverarbeitende Industrie, Elektro- und Medizintechnik sowie Luft- und Raumfahrt zum Einsatz. Dabei finden Anwender im Portfolio der Experten sowohl Lösungen für die Volumenproduktion als auch für den Einstieg in die Fertigung.

»Unter Grants Führung florierten die Geschäfte von Anca. Wir bedanken uns für seinen wesentlichen Beitrag zur Stärkung der Unternehmenskultur sowie der Prozesse und Produkte, die uns an die Spitze unseres Marktsegments gebracht haben«, so Pat Boland, Mitbegründer von Anca. »Um den Übergang so reibungslos wie möglich zu gestalten und die strategischen Ziele weiter zu verfolgen, wird das Anca-Führungsteam in den nächsten Monaten sehr eng zusammenarbeiten. Schwerpunkt ist und bleibt die Zufriedenheit unserer Kunden.«

Dr. Christopher Hegarty (© Anca)

Kompetenzbündelung auf hohem Niveau

Dr. Christopher Hegarty, der künftige CEO der Anca Gruppe, bündelt technische und betriebswirtschaftliche Kompetenzen in Persona und bietet damit die perfekten Voraussetzungen für die anstehenden Aufgaben: Nach seinem mit dem ›Master of Science‹ abgeschlossenen Studium in Elektrotechnik und der Promotion an der University of California arbeitete er zunächst fünf Jahre in Zürich bei McKinsey and Company, einem internationalen Berater für strategisches Top-Management. Während seines beruflichen Werdegangs sammelte er weitreichende Erfahrungen in der Werkzeugmaschinenherstellung in Europa, Asien und Australien und war mehr als 15 Jahre CEO und Geschäftsführer verschiedener Organisationen. Seit Juli 2017 ist Dr. Christopher Hegarty bei Anca. Begonnen hat er als technischer Leiter von Anca CNC-Maschinen und wurde erst vor kurzem zum Geschäftsführer der Abteilung ernannt. Pat Boland: »Während der Zusammenarbeit mit Dr. Christopher Hegarty im vergangenen Jahr konnten wir seine Vision für Anca kennenlernen. Seine globale Erfahrung und sein tiefgreifendes Verständnis der Herstellungsindustrie sind die besten Voraussetzungen, um Anca in eine rosige Zukunft zu führen.«
»ANCA ist eine unglaubliche australische Erfolgsstory – ein Hightech-Hersteller mit einem nachhaltig positiven Ruf für Qualität und Leistung. Ich freue mich darauf, die Position von Anca in unseren Kernmärkten zu untermauern, und auf die Herausforderung, neue Märkte zu erschließen«, so Dr. Christopher Hegarty. »Mit neuen Werkzeuganwendungen bietet der Markt ein nicht zu vernachlässigendes Wachstumspotenzial. Um unseren Kunden Maschinen an die Hand zu geben, mit denen sie dieses Potenzial nutzen können, entwickeln wir stetig neue Produkte. Deren Design kommt nicht von ungefähr, sondern erwächst aus unserem tiefgehenden Industriewissen sowie weiter gesteigerten Forschungs- und Entwicklungsanstrengungen. Dafür arbeiten wir auch in Zukunft mit vollem Einsatz.«

Unternehmensinformation

ANCA Europe GmbH

Im Technologiepark 15
DE 69469 Weinheim
Tel.: 06201 84669-0
Fax: 06201 84669-13

Internet:www.anca.com
E-Mail: gerinfo <AT> anca.com


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen