nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
29.09.2020

mipart erhöht Materialvielfalt für CNC-Zerspanung

Individuelle Bauteile aus Stahl online bestellen

Die On-Demand Manufacturing Plattform mipart.com hat die Angebotspalette für die CNC-Zerspanung und Blechbearbeitung um weitere Materialien erweitert. Ab sofort können zusätzlich zum bestehenden Sortiment drei verschiedene Stahlsorten im Online-Konfigurator für die Bestellung individueller Bauteile ausgewählt werden.

BAM-Geschäftsführer Marco Bauer (© BAM GmbH)

„Das Angebot wächst mit der Nachfrage der Kunden“, erläutert BAM-Geschäftsführer Marco Bauer. Daher seien nun zusätzlich der unlegierte Vergütungsstahl 1.1191 (C45E), der unlegierte Qualitätsstahl 1.0330 (DC 01) und Feinblech 1.0332 (DD11) online verfügbar. „Jetzt haben wir alle gängigen Materialien auch im Online-Konfigurator verfügbar.“ Damit verschaffe sich mipart eine noch bessere Position in einem umkämpften Markt und den Kunden einen optimierten Service, so Bauer.

Mehr Auswahl für CNC-Bearbeitung und Laserschneiden

Der unlegierte Vergütungsstahl 1.1191 (C45E) steht für die Verarbeitung auf einer CNC-Dreh- oder Fräsmaschine zur Verfügung, die anderen beiden Stahlsorten können mit modernen Lasern in die individuell gewünschte Form geschnitten werden. Alles nach dem bekannten mipart-Dreiklang: CAD-Modell hochladen, Bauteil konfigurieren und direkt online bestellen.

Die Materialvielfalt in der CNC-Zerspanung auf mipart wächst: Ab sofort können die Kunden Dreh- oder Frästeile in verschiedenen Stahlsorten konfigurieren und bestellen (© BAM GmbH)

Die Materialvielfalt in der CNC-Zerspanung auf mipart wächst: Ab sofort können die Kunden Dreh- oder Frästeile in verschiedenen Stahlsorten konfigurieren und bestellen (© BAM GmbH)

In der KI-basierten Software, die hinter mipart steckt, ist eine Modifikation, wie die Einführung eines neuen Materials, eine komplexe Angelegenheit. Bauer: „Acht Software-Experten - Data-Scientisten, Front-End- und Back-End-Entwickler – waren fast drei Monate mit dieser Fortentwicklung unserer On-Demand-Manufacturing-Plattform beschäftigt.“ Die Ermittlung der korrekten Schnittwertparameter war nur eine von zahlreichen Herausforderungen, die im Zuge des Upgrades erfolgreich gelöst wurden.

Bandbreite an Materialien soll weiterwachsen

Die Entwicklungsarbeit an mipart geht weiter, bestätigt Bauer. Die Bandbreite an Materialien werde weiterwachsen. Stand heute stehen rund 25 verschiedene Materialien im Online-Konfigurator zur Verfügung, von verschiedenen Kunststoffen aus der additiven Fertigung, über Aluminium bis Edelstahl. Und auch das Verfahrensangebot der Blechbearbeitung werde noch steigen: „Auch Kantteile können bald online bestellt werden.“

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen