nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
13.05.2019

GrindTec 2020: Neuerungen

Messehalle 2 und Serviceangebote

Knapp 450 Anmeldungen für Ausstellungsflächen auf der nächsten Grindtec liegen dem Veranstalter AFAG derzeit vor. Die GrindTec- Projektleitung geht davon aus, die Ausstellerzahl von zuletzt 673 zumindest wieder zu erreichen. Mit einer belegten Fläche von 53.000 m² wird die GrindTec 2020 somit die bislang größte sein.

© AFAG

Die führenden Maschinenhersteller sind bereits nahezu komplett wieder vertreten, mit zum Teil deutlich vergrößerten Messeständen. Möglich geworden ist das durch die erstmals genutzte neue Messehalle 2. Etliche bedeutende Anbieter haben die Chance zur Ausweitung ihrer Beteiligung genutzt und werden hier ihre Innovationen vorstellen. 2020 sind damit die großen Hersteller erstmals gleichmäßig auf alle Hallen der Messe Augsburg verteilt.

Verbesserter Zugang für die Aussteller

Bedingt durch das ungebrochen starke Wachstum der GrindTec kam es bei Messebeginn zu Wartezeiten in den Eingangsbereichen, wenn (zu) frühe Besucher und Aussteller zusammentrafen. Um diese Situation zu entschärfen, wurde der Einlass für die ausstellenden Unternehmen um eine Stunde vorverlegt. 2020 können die Aussteller nicht erst ab 8 Uhr, sondern bereits ab 7 Uhr auf ihre Messestände. Das entzerrt den morgendlichen Anreiseverkehr und ermöglicht eine deutlich entspanntere Vorbereitung des Messetages.

AFAG baut Shuttlebus-Dienste weiter aus

Der kontinuierliche Ausbau des Aussteller- und Besucherservices liegt Veranstalter AFAG ganz besonders am Herzen. 2020 wird neben den bestehenden Linien zum Flughafen München und Hauptbahnhof Augsburg eine dritte Linie Besucher vom zentralen Busbahnhof in München Zentrum direkt zur Messe Augsburg bringen. GrindTec-besucher, die per PKW anreisen, parken wie 2018 bei der nahe gelegenen WWK-Arena und nutzen den kostenlosen Shuttlebus, der sie in etwa sieben Minuten zur Messe befördert.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

Die Favoriten der Leser