nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
04.03.2020

TH Wildau und Softwarehaus HSi kooperieren

Wissenstransfer

Die Technische Hochschule Wildau und die HSi GmbH aus Erfurt kooperieren zukünftig im Bereich Technologietransfer. Die Lernfabrik der TH Wildau – Wildauer Maschinen Werke – setzt im Rahmen der Studienarbeiten die aktuelle HSi-Software zur Planzeit- und Kostenermittlung von Einzelteilen und Baugruppen ein. Im Gegenzug stellt die TH Wildau der HSi Konstruktionsdaten zur Verfügung, die in die Weiterentwicklung und Verbesserung der HSi-Lösungen einfließen.

Kooperationstreffen zwischen der TH Wildau und der HSi GmbH mit Christian Müller, Dipl.-Ing (FH) Detlef Nemak, Prof. Dr.-Ing. Eckhart Wolf, Prof. Dr.-Ing. Stefan Kubica (vorne) und Jens Veith (© Mike Lange)

Am 19.02.2020 beschlossen in Wildau Prof. Dr.-Ing. Stefan Kubica, Vizepräsident für Digitalisierung und Qualitätsmanagement, Prof. Dr.-Ing. Eckart Wolf, Studiengangsprecher des Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen und Dipl.-Ing. (FH) Detlef Nemak von Seiten der TH Wildau sowie die HSi-Vertreter Christian Müller, Vertriebs- und Projektmanager und Jens Veith, verantwortlich für Entwicklung und Hochschulkooperation, ihr Kooperationsabkommen.

Bereits seit 2005 kommt die HSi-Software begleitend zum entsprechenden Lehrplan an der TH Wildau zum Einsatz. Im Zuge der Kooperation werden zukünftig die Studenten des Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen die HSi-Lösungen noch intensiver nutzen, um unter anderem Arbeitspläne und Kalkulationen zu erstellen. Zudem sind Präsentationen gemeinsamer Entwicklungen von HSi und TH Wildau auf Messen geplant. In diesem Zusammenhang können ebenfalls Studierende die Ergebnisse ihrer Studienarbeiten vorstellen. Die Dauer der Kooperation ist zunächst für zweieinhalb Jahre vorgesehen und wird je nach Bedarf jährlich inhaltlich angepasst. Die TH Wildau und die HSi streben generell eine langfristige Zusammenarbeit an.

»Mit dieser Kooperation setzen wir die in Deutschland viel beschworene Verknüpfung von Praxis und Lehre in die Tat um«, so der HSi-Geschäftsführer Dipl.-Ing. Andreas Heß. Prof. Dr. Stefan Kubica, TH Wildau ergänzt: »Wir freuen uns, mit HSi einen Partner zu haben, der es uns ermöglicht, durch den Einsatz innovativer, wissensbasierter und stets aktueller Software noch näher an der Praxis ausbilden zu können.«

Unternehmensinformation

HSI GmbH

Flughafenstr. 12
DE 99092 Erfurt
Tel.: 0361 43029-750
Fax: 0361 43029-775

Internet:www.hsi4m.com
E-Mail: info <AT> hsi4m.com


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Wärmebehandlung

Lesen Sie hier aktuelle Beiträge zum Thema Wärmebehandlung aus der Zeitschrift HTM Journal of Heat Treatment and Materials.


Zu den Beiträgen

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen