nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
27.11.2019

Tagung: Schwer zerspanbare Werkstoffe

18. und 19. März 2020 in Stuttgart-Nürtingen

Metallische Hochleistungswerkstoffe wie Titan, warm- und hochfeste Stähle oder Nickel-Basis-Legierungen finden zunehmend Einsatz in der industriellen Anwendung. Produktentwickler schätzen sie als werkstoff-technische Antwort auf konstruktive Herausforderungen. Allerdings stellen diese Materialien die Hersteller vor anspruchsvolle Bearbeitungsaufgaben. Neben der Neuentwicklung von Werkzeugen müssen daher auch die Bearbeitungsprozesse geeignet ausgelegt werden, um effiziente und damit auch wirtschaftliche Fertigungslösungen zu erzielen.

Fräsen schwer zerspanender Materialien (© GF Machining Solutions GmbH)

Unter der gemeinsamen Leitung von Prof. Dr. Dirk Biermann, Institut für spanende Fertigung ISF, TU Dortmund, und Prof. Dr. Werner Theisen, Lehrstuhl Werkstofftechnik, Ruhr-Universität Bochum, bietet die Fachtagung Schwer zerspanbare Werkstoffe in der industriellen Praxis am 18. und 19. März 2020 in Stuttgart-Nürtingen praxisrelevante Vorträge aus Industrie und Forschung und verschafft so einen kompakten Überblick über Trends und aktuelle Entwicklungen der Werkstoffwissenschaften und Zerspanungstechnik. Zudem werden innovative Lösungsansätze zur Steigerung der Produktivität aufgezeigt und eine Diskussionsplattform für den fachlichen Informationsaustausch angeboten.

Bohrsimulation (© ISF, TU Dortmund)

Themenschwerpunkte

  • Simulation von Bearbeitungsverfahren
  • Moderne Schneidstoff- und Beschichtungsentwicklung
  • Hochwertige Zerspanung metallischer Hochleistungswerkstoffe wie Titan, hochfeste Stähle, Hartmetalle oder Nickel-Basis-Legierungen

Besonderes Tagungshighlight ist eine Praxisvorführung bei GF Machining Solutions GmbH in Schorndorf:

  • HDC-Fräsen von Titan
  • Drucken von Titan
  • Laserablation
  • Draht- und Senkerodieren
  • Automation

Weitere Informationen zu Programm und Anmeldung unter www.hanser-tagungen.de/schwerzerspanbare-werkstoffe

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Wärmebehandlung

Lesen Sie hier aktuelle Beiträge zum Thema Wärmebehandlung aus der Zeitschrift HTM Journal of Heat Treatment and Materials.


Zu den Beiträgen

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen