nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
08.09.2020

Nachhaltige Produktion: Circular Economy als Befähiger

Digitale wbk-Herbsttagung am 15.10.2020

Die aktuelle gesellschaftliche, wirtschaftliche und weltpolitische Lage ist von großer Ungewissheit geprägt. Die Zeitspannen, in denen die Menschheit tiefgreifende Veränderungen erlebt, werden immer kurzzyklischer. Angesichts der weltweit wachsenden Bevölkerung und der zunehmenden Knappheit zentraler Rohstoffe müssen heute die Weichen gestellt werden, um in eine nachhaltige Zukunft blicken zu können.

Die diesjährige Herbsttagung findet am 15. Oktober von 9-16 Uhr virtuell statt (© wbk)

Dies gilt insbesondere auch für produzierende Unternehmen, da außer Zweifel steht, dass der traditionelle lineare Wirtschaftsansatz „take – make – use – dispose“ auf lange Sicht kein Erfolgsrezept mehr darstellt. Produkte müssen länger nutzbar und leichter wiederverwendbar, reparierbar oder recyclebar sein. Die Einführung von zirkulären Geschäftsmodellen zur nachhaltigen Produktion ist dementsprechend vielschichtig und muss zielgerichtet gestaltet werden.

Etablierung zyklischer Wirtschaftsmodelle

Durch aktuelle Beiträge aus Industrie und Wissenschaft werden in der diesjährigen wbk-Herbsttagung genau diese Themen fokussiert. Die Teilnehmer erhalten einen Überblick über die Herausforderungen und Chancen bei der Etablierung zyklischer Wirtschaftsmodelle. Die Frage, wie ein Wandel von linearen zu zirkulären Produktionsansätzen zu meistern ist, wird durch die Betrachtung realer Fallbeispiele aus der Wirtschaft greifbar. Insbesondere neue und innovative zirkuläre Geschäftsmodelle sowie deren Synergien zur traditionellen Wertschöpfung sollen dabei präsentiert und diskutiert werden.

Programm und Anmeldung

Die Herbsttagung wird aufgrund der aktuellen Lage in diesem Jahr virtuell angeboten. Weitere Informationen zum Programm und zur kostenlosen Anmeldung erhalten Sie auf www.herbsttagung.de .

Unternehmensinformation

Universität Karlsruhe (TH) wbk Inst.f. Produktionstechnik

Kaiserstraße 12
DE 76131 Karlsruhe

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Wärmebehandlung

Lesen Sie hier aktuelle Beiträge zum Thema Wärmebehandlung aus der Zeitschrift HTM Journal of Heat Treatment and Materials.


Zu den Beiträgen

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen