nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
09.01.2019

Kongress zur Intec: Ressourceneffiziente Produktion

Neue Entwicklungen in der Digitalisierung

Bereits zum 6. Mal findet im Congress Center der Leipziger Messe im Rahmen der Messen Intec und Z der Kongress ›Ressourceneffiziente Produktion‹ statt. Unter dem Motto Smart Production – Szenarien. Lösungen. Benefit. zeigen hochrangige Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik am 6. Februar 2019, wie neue Entwicklungen der Digitalisierung dazu beitragen, Ressourcen einzusparen und die Leistungsfähigkeit der Produktion zu steigern.

Smart zu produzieren heißt ressourceneffizient zu produzieren: Wie sich die voranschreitende Digitalisierung nutzen lässt, um Ressourcen einzusparen und die Produktivität zu erhöhen, zeigt der Kongress ›Ressourceneffiziente Produktion‹ am 6. Februar 2019 (© Fraunhofer IWU)

Die Referenten präsentieren in ihren Vorträgen neueste Methoden und praktische Einsatzbeispiele aus dem Produktionsalltag, die zu Effizienzsteigerungen führen. Der Fokus liegt dabei auf der Vernetzung von Informationen. Denn damit lassen sich in komplexen Prozessen bisher verborgene Zusammenhänge und damit Optimierungspotenziale erkennen und nutzbar machen.

Eine Plenarsession gibt zunächst einen Einblick in die Handlungsfelder und einen Überblick zu aktuellen Trends beziehungsweise speziellen Lösungen für die Smarte Produktion. In drei Fachsessions werden danach spezielle Schwerpunktthemen erörtert. So steht als erstes das Thema ›Smart Energy & Resource – innovativ und wertschöpfend‹ im Blickpunkt. Hier wird unter anderem erörtert, welche Daten notwendig sind und wie sich diese nutzen lassen, um beispielsweise volatile Energie, die aus Wind oder Sonne gewonnen wird, effizient und ohne Produktivitätsverluste in der Industrie einzusetzen. Die anschließende Session steht unter dem Motto ›Smart Technology – adaptiv und flexibel‹ und zeigt, wie intelligente Bauteile, Prozesse und Fabriken sich verändernden Produktionsbedingungen anpassen und so Wertschöpfung generieren. Mit ›Smart Maintenance – effizient und verlässlich‹ ist die dritte Session überschrieben. Sie widmet sich der Frage, wie sich mit Hilfe einer intelligenten, vorausschauenden Wartung und Instandhaltung Produktionsstillstände verhindern und Maschinen- sowie Anlagenverfügbarkeiten deutlich erhöhen lassen.

Die Konferenzbesucher haben zudem die Möglichkeit, sich auf der Doppelmesse Intec und Z direkt über entsprechende Anwendungen zu informieren.

Weitere Informationen zu Programm und Anmeldung finden Sie unter www.ressourceneffiziente-produktion.de/

Unternehmensinformation

Fraunhofer-Institut für Werkzeugtechnik und Umformtechnik IWU

Reichenhainer Str. 88
DE 09126 Chemnitz
Tel.: 0371 5397-0
Fax: 0371 5397-1414

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Wärmebehandlung

Lesen Sie hier aktuelle Beiträge zum Thema Wärmebehandlung aus der Zeitschrift HTM Journal of Heat Treatment and Materials.


Zu den Beiträgen

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen